Meine Schwägerin

1.1KReport
Meine Schwägerin

Es ist ein Samstagmorgen. Ich habe ausgiebig geduscht und mich dazu entschieden, meine Eier auch mal wieder zu rasieren. Ich habe immer noch eine Erektion vom Rasieren, wenn ich aus dem Badezimmer gehe, während ich mein Gesicht mit einem Handtuch abtrockne. Als ich nach links ins Schlafzimmer gehe, höre ich von der Treppe, die sich vor der Badezimmertür befindet, ein erschrockenes „Oh, Entschuldigung“. „Mir war nicht bewusst, dass du in diesem Badezimmer bist. Wir dachten, du benutztest das Badezimmer oben. Ich wollte nur duschen. „Okay, ja, guten Morgen, entschuldigen Sie“, sage ich ebenfalls erschrocken. Ich wusste, dass meine Schwägerin vorhatte, das Wochenende bei uns zu verbringen, aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass sie schon da sein würde. Ich gehe ins Schlafzimmer, drehe mich aber um, ohne daran zu denken, mir ein Handtuch vor die Nase zu halten, sage, dass ich fertig bin und das Bad frei ist. Meine Schwägerin lächelt ein wenig und kann nicht verhindern, dass sie auf meinen Penis hinunterschaut. Aufgrund meiner Gefühle für sie habe ich gerade eine volle Erektion. Als gäbe es keine Scham. Wie es heißt: „Hier bin ich, Baby. Alles deins. Wir sehen uns in die Augen und beide lächeln zögernd. Ich gehe ins Schlafzimmer, während sie das Badezimmer betritt.

Ich bin so aufgeregt, dass ich nicht widerstehen kann, mir einen runterzuholen. Ein bisschen seltsam. Meine Frau unten im Wohnzimmer, meine Schwägerin im Badezimmer neben meinem Schlafzimmer. Ich sage meiner Frau immer, dass ich nicht wichse, aber eigentlich weiß ich es, sie glaubt mir nicht. Manchmal frage ich mich, ob sie von meiner Sammlung von Nahaufnahmen von Muschis weiß? Riecht sie, wenn ich mir einen runtergeholt habe, während sie nicht zu Hause war? Ich beginne mich auch zu fragen, ob sie meine geilen Gefühle gegenüber ihrer Schwester ahnt? Wir haben eine gute und glückliche Beziehung, aber ich kann nicht widerstehen, mir ab und zu einen runterzuholen, während ich eine Fantasie über meine Schwägerin habe. Das letzte Mal war schon ein paar Wochen her. Sie blieb auch das Wochenende bei uns zu Hause und duschte. Sie ließ ihr Handtuch im Badezimmer trocknen. Während beide Schwestern einkaufen gingen, schnupperte ich an dem nassen Handtuch in der Hoffnung, meine Schwägerin zu riechen. Ich nahm das Handtuch, rollte es um meinen Schwanz, wobei die feuchtesten Stellen meinen Schwanz berührten, und wichste.

Abends haben wir drei ein schönes Abendessen mit einem guten Wein. Vielleicht wegen dem Wein, vielleicht wegen dem, was am Morgen passiert ist, flirtet meine Schwägerin mit mir. Wir hatten immer ein gutes Verhältnis, aber seit heute Morgen hat sich etwas geändert. Ich sehe sie zwar an, zögere aber etwas, weil meine Frau Linda neben mir sitzt. Tatsächlich hat sie ihre Hand auf meinem Schoß, sogar auf der Höhe meines Schritts. Ich muss darauf achten, keine Erektion zu bekommen. Was wäre die Ursache für die Erektion? Lindas Hand nah an meinem Schritt oder meine flirtende Schwägerin Amanda, die mich heute Morgen nackt gesehen hat? Etwas beschwipst vom Wein gehen wir ins Wohnzimmer zum Fernsehen. Amanda sitzt auf einer Couch. Meine Frau und ich liegen auf einer anderen Couch aneinander, eine Art Löffelchen. Es macht nicht viel Spaß zu sehen, also wechseln wir oft die Kanäle. Linda ändert den Fernsehkanal zufällig oder absichtlich auf einen Erwachsenenkanal, der Teil unseres Pakets ist. Wir sehen plötzlich zwei Mädchen, die sich leidenschaftlich lecken. Amanda sieht sehr überrascht aus. Ihre Schwester kann ihr immer wieder etwas Neues zeigen. Amanda hat natürlich von Oralsex gehört, aber sie hat das noch nie gesehen oder getan. Sie sagt, dass sie es für unhygienisch hält, Oralsex zu haben. Linda antwortet sofort, dass ich das sehr gut mache. Aufgeschreckt von der plötzlichen, direkten und offenen Bemerkung müssen beide lachen. Ich werde rot und sehe Amanda zögernd an. Linda erzählt ihr jetzt alle Details, wie ich Linda oral stimuliere, wie ich vor Erregung einen Orgasmus und eine Ejakulation bekomme, indem ich sie einfach lecke…. Der Erotikkanal zeigt jetzt ein Paar, das mit viel Lärm fickt. Angeregt durch die Offenheit dieses Abends und höchstwahrscheinlich durch ein bisschen zu viel Wein, erzählt Amanda, dass sie beim Ficken noch nie einen Orgasmus erlebt hat. Nur durch Selbstbefriedigung. Linda sagt ihr, dass ihr Ex-Mann in diesem Fall keine gute Arbeit geleistet hat. Linda hat oft einen Orgasmus, wenn wir ficken. Nur eine Frage der richtigen Position und Bewegungen. „Und wenn es ihm nicht gelingt, lass dich von ihm lecken und lutschen bis zum Orgasmus…“, sagt Linda.

Amanda glaubt nicht, was sie hört und sieht mich an, sieht ihre Schwester an. So eine Offenheit. Und das alles nach heute Morgen… Inzwischen habe ich eine Erektion bekommen. Amanda kann es nicht sehen, weil Linda vor mir liegt, aber sie neckt mich, indem sie sagt, dass ich meinen Schwanz nicht so in ihren Arsch stecken soll, wie ich es tue. Gleich darauf setzt sie sich und zeigt auf die Beule in meiner Jeans. „Schaut euch das an!“, sagt sie. „Ohne Scham liegt er mit einer Erektion auf der Couch, während seine Schwägerin uns besucht!“ „Ich glaube, ihr beide habt keine Scham“, sagt Amanda. „Ich weiß nicht, wofür wir uns schämen sollten“, sagt Linda. „Jeder ist gleich und jeder fickt. Ich würde nicht überall ficken, von anderen umgeben sein oder mit allen ficken, aber bei manchen Leuten schäme ich mich nicht.“ „Da bin ich mir nicht sicher“, sagt Amanda, „ich würde mit niemandem Sex haben als mein Liebhaber'. „Was ist mit dir, Schatz?“, sagt Linda, „hast du den Mut, vor meiner Schwester Sex mit mir zu haben?“ „Ich weiß nicht“, sage ich, „ich glaube nicht“. In diesem Moment öffnet Linda meine Jeans und zieht meinen Boxer nach unten, wodurch mein erigierter Penis in die Luft springen kann. Linda zieht mir Boxer und Jeans komplett runter und beginnt mich zu wichsen. Danach nimmt sie meinen Schwanz, steckt ihn in ihren Mund und gibt mir einen Blowjob. Ich habe eine Grenze überschritten. Lege dich entspannt auf die Couch und halte ihren Kopf zwischen meinen Händen, um meinen Schwanz zu lutschen. Amanda schaut uns an, schaut auf meinen Schwanz, der durch die Stimulation größer ist als heute Morgen. Ich habe fast einen Orgasmus. Linda leckt und lutscht ein paar Mal, hält dann aber inne und sagt, dass sie und ihre Schwester gerne sehen würden, wie ich mir selbst einen runterhole bis zu meinem Orgasmus und meiner Ejakulation. Es interessiert mich nicht mehr. Während ich im Fernsehen sehe, wie ein Typ eine schöne Latina leckt, während ich meine lächelnde Frau und verblüffte Schwägerin anschaue, wichse ich weiter. Ich bin sehr aufgeregt. Ich verliere fast die Kontrolle, aber ich schaffe es, meinen Schwanz auf meinen Bauch zu richten, wenn ich ejakuliere. Gerade rechtzeitig, um zu verhindern, dass Sperma ins Wohnzimmer fliegt, oder sogar zu meiner Schwägerin, die mich mit großen Augen ansieht. Meine Frau leckt mein Sperma von meinem Bauch. „Möchtest du auch ein bisschen?“, fragt sie Amanda mit einem breiten Lächeln. „Nein, danke, glaube nicht“, antwortet sie.

„Es tut mir leid für dich, dass du beim Ficken keinen Orgasmus hattest“, sagt Linda zu ihrer Schwester. „Vielleicht solltest du eine Nacht mit ihm verbringen, während ich Nachtschicht habe?“ „Entschuldigung“, sage ich, „meinst du, dass ich deine Schwester ficken soll?“ „Ja, gerne! Ich bin überrascht, dass du das noch nicht getan hast. Als würde ich die sexuelle Spannung zwischen euch beiden nicht sehen.“ „Aber du bist meine Schwester, er ist dein Ehemann. Ich kann keine Beziehung mit ihm anfangen“, sagt Amanda. „Beziehung nein, aber nur Sex, warum nicht?“, sagt Linda. „Wenn ihr Sex miteinander hättet, würde ich mich nicht betrogen oder verlassen fühlen, solange unsere Beziehung dieselbe bleibt: du und ich, er und ich.“

Am nächsten Tag verlässt Linda nach dem Mittagessen das Haus für eine Nachmittags- und Abendschicht. „Bitte genießen Sie Ihre erste gemeinsame legale Zeit“, lächelt sie, als sie die Tür schließt. Mit einem kleinen Zögern sehen meine Schwägerin und ich uns an und lächeln. Ich bekomme ein warmes Gefühl. Amanda kommt auf mich zu, sie nimmt meinen Kopf zwischen ihre Hände und beginnt mich auf meinen Mund zu küssen. Ich spüre, wie mein Schwanz wächst. Wir beginnen uns leidenschaftlich zu küssen, gehen zur Couch und legen uns hin. Amanda ist auf mir. Beim Küssen entdecken wir uns gegenseitig mit unseren Händen. Ich berühre ihre Schultern, ihren Rücken, ihren Arsch. Ich mag ihren Arsch. Sie berührt meine Brust, meinen Bauch, meine Hüften und danach legt sie vorsichtig ihre Hände auf meinen Schritt mit dem erigierten Schwanz. Sie spürt, wie meine Erektion an meiner Jeans hüpft. Sie erhob sich ein wenig, was es mir ermöglichte, ihre Brüste, ihren Bauch und danach ihre von ihrer Jeans bedeckte Muschi zu berühren. Ich fange an, ihre Muschi ein wenig zu quetschen. „Ich will erst duschen“, sagt sie. Wir gehen nach oben. Ziehen Sie unsere Kleidung aus, während Sie sich ansehen. Wir sind geil. Wir duschen zusammen. Sie will sich einen Schwamm schnappen, aber ich habe ihn vor ihr und fange an, sie zu waschen. Von oben nach unten. Ich beobachte jedes Stück ihres Körpers. Ab und zu ein schneller Kuss auf ihren Körper. Von Nacken, Brüsten, Bauch und Rücken beginne ich mit ihrem Arsch, den Rückseiten ihrer Beine und Füße. Danach nach oben zu ihrer Muschi. Ihr Körper glitzert durch die Wassertropfen. Ich kann nicht widerstehen, ihre Muschi zu küssen. 'Hier? Lass uns ins Gästezimmer gehen“, sagt sie.

Nachdem ich meinen Schwanz gewaschen habe, gehe ich ins Gästezimmer. Sie liegt nackt auf dem Bett. Sie liegt auf dem Rücken, ihre Beine ein wenig gespreizt und sieht für mich geil aus. Das ist der Moment, von dem wir beide Fantasien hatten. Ich lege mich neben sie. Küsse ihr Gesicht und ihre Brüste. Hinunter zu ihrer Muschi. Ich positioniere mich neu, um mein Gesicht zwischen ihren Beinen zu haben, und schaue direkt in ihre Muschi. Ich fange an, ihre Schamlippen zu berühren. Spreizen Sie ihre Lippen, um ihre Muschi darin zu sehen. Ich fange an, an ihren Lippen und ihrem Kitzler zu saugen. Sie beginnt zu stöhnen. Das Stöhnen wird lauter, während ich mein Lecken und Saugen festige. Sie schiebt ihre Muschi so weit wie möglich in meinen Mund. Ich bewege und drücke ihren Körper, während ich ihren Kitzler in meinen Mund sauge und mit meiner Zunge zwischen ihren Lippen spiele. Ich fange an, ihre Säfte zu schmecken. „Ich will dein Sperma nicht auf dem Bett verschwenden“, sagt sie. Wir positionieren uns neu in einer Sexty-Nine. Ich liege auf meinem Rücken, während sie ihren Kopf zu meinem Schwanz bewegt und ihn in ihren Mund nimmt. Ich schiebe mein Gesicht zwischen ihre Beine, um weiter ihre Muschi zu lecken. Amanda zögert nicht mehr und nimmt meinen Schwanz komplett in den Mund, lutscht ihn leidenschaftlich. Nach einer Weile spüre ich Kontraktionen in ihrer Muschi. Schöne Säfte fließen in meinen Mund. Die Erregung ihres Orgasmus mit ihrem Saugen an meinem Schwanz bringt mich zum Abspritzen. Mein Sperma fliegt ihr in den Mund. Sie schluckt es. Beide erschöpft. Wir lächeln uns an und schlafen ein.

Nach ein paar Stunden wachen wir auf. Wir sehen uns an und denken dasselbe: Weitermachen, wo wir aufgehört haben. Sie kniet über mir. Schiebt meinen schon erigierten Schwanz wieder in ihre warme Fotze. Sie beginnt sich sanft zu bewegen und wird dabei immer feuchter. Sie bewegt sich immer schneller. Ich fange an zu stöhnen und fast atemlos habe ich einen Orgasmus. Ich ejakuliere zum ersten Mal in der warmen, schönen Muschi meiner Schwägerin….

Ähnliche Geschichten

The Tramper Kapitel 15 - Home Sweet Home

Es war kurz nach 23 Uhr, als wir in meine Garage fuhren. Ich schnappte mir die Tasche mit den Sachen, die ich mitgebracht hatte, und ließ sie hinein. Ich sagte Alexa, sie solle die Barbeleuchtung einschalten, als wir eintraten, und May Ann sagte: Jesus Tony, das ist wunderschön. .“ „Fühlen Sie sich wie zu Hause, während ich alles wegräume.“ Sie wanderte durch das Erdgeschoss, ging in den Wintergarten und schaltete das Außenlicht ein, damit sie den großen Garten, die Terrasse und den Pool sehen konnte. Dann kam sie wieder herein, sah sich ein paar Bilder an und ging nach oben. Ich...

799 Ansichten

Likes 0

UNSERE GUTE ZEIT

Wir waren gerade von unserer Nacht nach Hause gekommen. Mein Mann James öffnete die Tür und ging in die Küche, um etwas zu trinken, während ich unsere neuen Freunde in unserem Haus willkommen hieß. Wir hatten Stacy und Brandon an der Bar getroffen und waren Freunde geworden. Stacy war eine schöne Frau, ungefähr 1,80 Meter lang, schöne rote Haare, aber ein sehr schlankes Mädchen. Brandon war ein sehr fit aussehender Kerl mit großen braunen Haaren und einer hübschen Statur. James kam aus der Küche, er hatte eine Flasche Jack für ihn und Brandon herausgeholt und brachte mir und Stacy etwas Wein...

806 Ansichten

Likes 0

Mein erstes Seminar

Mein erstes Seminar! Ich habe für ein Unternehmen gearbeitet, das im Rahmen seiner Management-Ausbildung oft Manager und Assistant Manager zu 4- oder 5-tägigen Seminaren schickte, meist in die Nähe unseres Bezirksamts. Mein erstes Seminar hieß Situational Leadership und ich musste mit einem anderen männlichen Manager aus einem anderen Büro unterkommen. Dan und ich kannten uns seit ungefähr einem Jahr, also beschlossen wir, zusammen zu wohnen. Wir wussten nicht, wer noch an der Konferenz teilnehmen würde, aber wir freuten uns beide auf eine schöne Zeit, da uns mehrere andere Manager auf anderen Seminaren von ihren Erfolgen erzählt hatten. Wir kamen gegen 17...

782 Ansichten

Likes 0

Harveys Frau und ihre Freunde

Harvey filmte seine Frau, deren Gesicht gerade mit Sperma von dem 11-Zoll-Schwanz ihres Master Max verputzt worden war. Um es wegzuwischen, pisste Max jetzt in Ginger's Gesicht. Die 58-jährige Rothaarige fand das entspannend und nicht ungewöhnlich. Max war ein 20-jähriger Mann, der ihr ständiger Maledom war, sie hatten sich 1 Jahr zuvor in einem Swingerclub kennengelernt & jetzt lebte Max in der Master Suite in ihrem Haus. Ginger würde Geld für ihren Herrn verdienen, indem sie vor die Webcam ging, die er in der Höhle eingerichtet hatte. Meistens fickte sie sich für ihre Mitglieder in die Muschi oder in den Arsch...

771 Ansichten

Likes 0

Anya kämpft gegen den Hammer

Teil 4 Anya kämpft gegen den Hammer Taub und erschöpft spürte Anya, wie etwas Weiches unter ihrer Nase streifte, streckte ihre Hand aus und wischte sie weg, nur um sie Sekunden später wieder zu sehen. Unzusammenhängend murmelnd rollte sie sich davon und prallte gegen eine Wand, streckte eine Hand nach oben und fühlte die Wand. Nun, es war hart, aber es war eine seltsam weiche Textur darauf, als würde sie sich in einen Körper drücken. Lächelnd über ihre dummen Gedanken legte Anya ihre Hand dagegen und kuschelte sich näher, nur um ein äußerst menschliches Lachen von der Wand zu hören. „whaa“...

731 Ansichten

Likes 0

Zärtliche Liebe II

Einführung: Um diese Geschichte vollständig zu verstehen und zu schätzen, lesen Sie bitte Teil I von Tender Love. Tut mir leid, dass es so lange für Teil 2 gedauert hat, mein Vater ist gestorben und ich war abgelenkt. Die junge Latino-Frau lag auf meiner nackten Gestalt, meinen steinharten Schwanz immer noch zwischen den Lippen ihrer Muschi eingeklemmt, als wäre ich zu ihrem Vergnügen ein menschlicher Dildo. Ich konnte fühlen, wie ihr heißer Liebessaft anfing abzukühlen, als er von den Seiten meiner Schenkel tropfte. Sie ruhte sich von dem kraftvollen Höhepunkt aus, den sie gerade erlebt hatte, als sie ihren Kitzler an...

743 Ansichten

Likes 0

Meisters Mädchen

Sie greift himmelwärts, die Handgelenke im Griff fester Fesseln, während sie mit weit auseinander stehenden Füßen steht und durch ähnliche Fesseln am Boden verankert ist. Um ihren Hals liegt das straffe Band eines Ballknebels, der ihre Stimme stoppt, und ein weiteres Band, das eine Augenbinde über ihre schönen weichen Augen hält. Sie ist an 4 Ringen angebunden, zwei im Boden verschraubt, in die schweren Planken eingelassen, während das andere Paar fest in den schweren Dachbalken der Decke verschraubt ist. Flackerndes Kerzenlicht umgibt sie & die sanfte Sommernachtsluft weht über ihre Nacktheit. Sie zittert vor Erwartung, ihre Ohren horchen nach dem Geräusch...

698 Ansichten

Likes 0

Der Strandausflug_(3)

Der Strandausflug Ich habe mich nie für einen Hingucker gehalten. Ich würde nicht sagen, dass ich hässlich bin, aber ich hätte nie gedacht, dass Mädchen über mich reden und ich nicht wirklich begehrt bin. Ich war eher der Freund. Ich hing immer mit Mädchen rum, aber ich dachte nicht, dass sich eine von ihnen für mich interessierte. Ich bin 15, ungefähr 5’11”, wiege 150 Pfund und nichts wirklich Besonderes. Braune Augen, braunes Haar, fast ganz durchschnittlich. Ich war durch mein Fußballspielen ziemlich fit und sehr erfolgreich in der Schule. Ich war bis zur neunten Klasse ohne ernsthafte Freundin gegangen. Ich hatte...

676 Ansichten

Likes 0

Coaching meiner Tochter 1

Alles begann eines Tages, als ich verkatert war und nichts mehr alleine machen konnte. Bevor ich anfange, werde ich Ihnen einige Hintergrundinformationen über mich und meine Tochter geben. Ich war 37 in großartiger Form und ein sehr gutaussehender Mann. Braune Haare und haselnussbraune Augen. Ich rasierte mich regelmäßig, damit mein Körper immer glatt war. Als dies begann, war meine Tochter eine lebhafte junge Achtjährige, die sehr süß war und sich allen anderen Mädchen in ihrem Alter voraus entwickelte. Sie verehrt und liebt ihren Daddy mit jeder Unze ihres Herzens. Nun, wie gesagt, ich war verkatert und unfähig, etwas alleine zu tun...

747 Ansichten

Likes 0

Teil 5_(1)

Schalten Sie die Kamera ein: Toni sitzt auf der Bettkante, Joe und ich stehen auf jeder Seite von ihr. Sie streichelt einen Schwanz in jeder Hand und lutscht und leckt abwechselnd daran Als sie weitergeht, zieht sie uns an unseren Schwänzen auf das Bett und wir bringen uns in Position. Joe legte sich auf seinen Rücken und Toni rittlings auf ihm, sie führte seinen großen Helm in ihre nasse Muschi, ich schaute ein wenig zu, damit ich sie sehen konnte dicke weiße Sahne rutschte seinen Schwanz hinunter, als sie fickten, sie wurde immer so nass und cremig, wenn sie aufgeregt war...

669 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.