Harveys Frau und ihre Freunde

529Report
Harveys Frau und ihre Freunde

Harvey filmte seine Frau, deren Gesicht gerade mit Sperma von dem 11-Zoll-Schwanz ihres Master Max verputzt worden war. Um es wegzuwischen, pisste Max jetzt in Ginger's Gesicht. Die 58-jährige Rothaarige fand das entspannend und nicht ungewöhnlich. Max war ein 20-jähriger Mann, der ihr ständiger Maledom war, sie hatten sich 1 Jahr zuvor in einem Swingerclub kennengelernt & jetzt lebte Max in der Master Suite in ihrem Haus. Ginger würde Geld für ihren Herrn verdienen, indem sie vor die Webcam ging, die er in der Höhle eingerichtet hatte. Meistens fickte sie sich für ihre Mitglieder in die Muschi oder in den Arsch, normalerweise mit Gemüse, Flaschen, ihrem Baseballschläger oder sogar ihrer Faust. Auch Ginger war jetzt als lesbische Unterwürfige in XXX FILMS bekannt, Max würde produzieren & ihr Ehemann Harvey filmen. Wie gestern haben sie gefilmt , wie sie mit einem Kragen , an der Leine mit Stöckelschuhen von ihrer südasiatischen 19 - jährigen Nachbarin Gaya mit einem Umschnalldildo gefickt wird . Danach aß sie sogar die pakistanische Muschi.

Harvey filmte die Urinstrahlen, die auf das Gesicht seiner Frau trafen, Master Max erlaubte ihm, ihre Fotze zu essen oder ihre Füße zu küssen, aber das war die Grenze seiner Beteiligung am Sexleben seiner Frau. Er wichste natürlich ständig zu der riesigen Bibliothek der xxx-Filme seiner Frau. Harvey besaß sein Geschäft in der Stadt, ein kleines Café, das ihm ein niedriges Gehalt ermöglichte. , aber es war nichts im Vergleich zu dem Geld, das Ginger jetzt als Max' altes Mädchen verdiente.

Kapitel 1 – Ginger geht mit Max weg, um eine Lezzie-Orgie zu filmen

Ingwer küsste Harvey auf die Stirn und sagte, Max würde sie übers Wochenende mitnehmen. Der Weichei nickte zustimmend, schließlich war Harvey ein Cuckold-Ehemann, der nur hart wurde, als er wusste, dass Ginger von ihrem dominanten Herrn Max benutzt wurde.

Als die bestellte Limousine ankam, zog sich Ginger bis auf ihren Tanga-Bikini und ihre Absätze aus, während Max neben ihr saß, er öffnete seinen Reißverschluss und öffnete seinen riesigen Penis, woraufhin Schlampenfrau Ginger den Dong deepthroated, als die Limousine zum Motel fuhr

Kapitel 2- Ankunft

Ginger schluckte das Männerdessert, als sie im Blank Motel ankamen, und warteten auf Max & Ginger, die auch Tanga-Bikini und Stachelabsätze trugen, waren auch 3 andere verheiratete Schlampen, Monique, 50 Jahre alt (eine große 1,50 m lange kolumbianische Frau, Max hatte 6 Monate hypnotisiert.) früher), Sonia 59 Jahre alt (eine britische Hure, die 5 Fuß 6 groß war, die in den letzten 3 Monaten unterwürfig war) & zu guter Letzt (Nina Rogers (49 Jahre alt), die die Mutter seiner Freundin Cindy war, war sie es gewesen Mit ihm war sie in den letzten 7 Monaten 1,80 m groß 3) Ginger, war 1,70 m groß, mit 38dd Titten und einem dicken Arsch, Monique hatte langes braunes Haar, einen süßen perfekten Arsch und 34d Titten, Sonia hatte die größten Titten, sie waren 48dd und ihr Arsch war riesig .Nina war zierlich, blond und geil und Max liebte sie, weil sie die besten Rimjobs gab.

Kapitel 3

Das Wichtigste zuerst dachte Max. Heute drehte er ein 4-Wege-Lezfest. Nina Rogers war die Kleinste, aber er liebte es zu sehen, wie sie die anderen dominierte. So hatte er in der ersten Szene Nina Halsband, Leine & Ballknebel Monique. Bevor er Nina die große Latina in ihr Arschloch ficken ließ. Sie schrie vor Schmerz und Ekstase um ihren Ballknebel herum. Ginger & Sonia waren erregt, sie spielten mit ihren Klitoris, während sie zusahen, wie Monique ihr Arschloch von dem 13-Zoll-Gummiphallus wild aufgerissen bekam. Als Nina Monique satt hatte (die Latina, die schwitzte und schwer atmete), zog sie ihren falschen Penis zurück und warf die Latina-Schlampe auf den Boden. Max hat für ein paar Minuten aufgehört zu filmen, da er nun die Engländerin Sonia am Halsband, an der Leine und am Ballknebel festhält. Er hob Monique vom Boden hoch und warf sie auf das Sofa in der Nähe. Und jetzt fing er an die zweite Szene zu drehen, in der Nina Sonias dicken Arsch & Titten versohlt hat, bevor sie mit rotem Lippenstift das Wort Schlampe auf Sonias Stirn schrieb, bevor sie sie auch anal fickte. Sonia wurde ohne Einschränkungen grob gefickt. Als Nina mit ihr fertig war, hatte SONIA zweimal einen Orgasmus. Im Gegensatz zu Monique wurde Sonia jedoch nicht auf den Boden geworfen, sondern im Doggystyle an Halsband & Leine ins Badezimmer geführt, wo sich ihr Ballknebel abnahm & Nina Sonia in die Kehle & ins Gesicht pisste.

Max ließ Nina & Sonia mit Seifenlauge duschen, bevor Nina sich auf die nächste Szene vorbereitete.

In der Zwischenzeit leckte Ginger Max' Eier, Schwanz und Arsch, während er zusah, wie Nina & Sonia sich sauber machten.

Kapitel 4

Max begann mit den Dreharbeiten für die Schlussszene, Ginger leckte nun Ninas Arsch. Natürlich war Nina einmal die Domina in dieser 3. Szene. Ginger trug Halsband und Leine, Nina rieb sich ihren Kitzler und sobald sie das Orgasmusglück erreichte, würde sie Ginger auch mit einem riesigen Strapon-Dildo ficken Konnte sich nicht entscheiden was leckerer schmeckte? (lol ) Nina hatte sich jetzt den Strapon angezogen & goss ihn an, während Ginger vor Freude schrie. Nina gab Ginger einen gnadenlosen Analfick, bevor sie sie wie Monique auf den Boden warf. Ginger lag ein paar Minuten in einem Orgasmusschweiß, bevor Max alle vier Milfs betreten und sich gegenseitig küssen ließ. Das wäre ein Hit für Europa, dachte er. $$$. Als er die Dreharbeiten beendete, band Max auch Nina am Halsband und an der Leine, alle trugen Stöckelschuhe, also führte er Nina, Ginger, Sonia & Monique alle auf ihre Hände und Knie (Doggy-Style), wo Max ihnen alle Piss-Gesichtsbehandlungen und eine Urin-Shampoo gab Lassen Sie sie wissen, dass sie von Master Max kontrolliert und als Sexsklave besessen wurden

Ähnliche Geschichten

Julias erster Fick

Dies ist meine erste Geschichte, also sagt mir bitte eure Meinung! Julia war eine fünfzehnjährige Studienanfängerin. Sie war etwas über „5’2“ und hatte eine Knockout-Figur. Sie war eines dieser zierlichen, kurvigen Mädchen. Sie hatte 32C-Titten und eine winzige Taille, die in einen perfekt runden Arsch überging. Sie hatte ein kantiges Gesicht mit vollen Lippen und eine cremefarbene Haut. Langes kastanienbraunes Haar fiel ihr über den Rücken. Aber ihr auffälligstes Merkmal waren ihre Augen. Sie waren groß, intelligent und hellblau, halb versteckt unter einem Fächer aus dunklen Wimpern. Ben war der Quarterback, der beliebte Typ. Er hatte einen blonden schlaffen Haarschopf; Er...

1 Ansichten

Likes 0

Die junge Amy kämpft gegen ihre Begierden.

Am Wochenende dachte Amy daran, dass Max sie gefickt hatte. Ja, sie war sich sicher, dass das am Freitagnachmittag passiert war. Max hatte sie gefickt. Es war nicht ihre Schuld. Aber sie dachte immer wieder darüber nach und dachte darüber nach, und die Gedanken ließen sie immer wieder ein sexuelles Kribbeln in ihren Lenden verspüren, was dazu führte, dass ihre Hand zwischen ihren Schenkeln rieb. Jetzt war es Montagnachmittag, und die Schule war aus. Es war schwer gewesen, ihre Hand während des Unterrichts zwischen ihren Schenkeln zu halten, aber irgendwie hatte sie es geschafft. Als sie jetzt nach Hause ging, konnte...

588 Ansichten

Likes 0

Jennifers sexuelles Erwachen – Ch5 – „Privates“ Sonnenbaden

1 Vorschlag „Jennifer, erinnerst du dich, dass ich einen schönen abgelegenen Ort erwähnt habe, wo wir uns in Ruhe sonnen können?“ 'Jawohl.' „Möchtest du morgen dorthin gehen?“ 'Oh ja.' Es ist ziemlich weit abseits der ausgetretenen Pfade, also was sagst du dazu, wir mieten ein paar Fahrräder, um dorthin zu gelangen? „Okay, aber wird uns das nicht ein bisschen heiß und verschwitzt, wenn wir dort ankommen?“ „Oh, ja, auf jeden Fall, aber das ist der Punkt. Es wird sich lohnen, du wirst sehen.“ 2 Vorbereitung Was soll ich anziehen? Fragte sich Jennifer, während sie ihren Kleiderschrank durchsuchte und sich für ein...

386 Ansichten

Likes 0

Der Strandausflug_(3)

Der Strandausflug Ich habe mich nie für einen Hingucker gehalten. Ich würde nicht sagen, dass ich hässlich bin, aber ich hätte nie gedacht, dass Mädchen über mich reden und ich nicht wirklich begehrt bin. Ich war eher der Freund. Ich hing immer mit Mädchen rum, aber ich dachte nicht, dass sich eine von ihnen für mich interessierte. Ich bin 15, ungefähr 5’11”, wiege 150 Pfund und nichts wirklich Besonderes. Braune Augen, braunes Haar, fast ganz durchschnittlich. Ich war durch mein Fußballspielen ziemlich fit und sehr erfolgreich in der Schule. Ich war bis zur neunten Klasse ohne ernsthafte Freundin gegangen. Ich hatte...

439 Ansichten

Likes 0

Teil 5_(1)

Schalten Sie die Kamera ein: Toni sitzt auf der Bettkante, Joe und ich stehen auf jeder Seite von ihr. Sie streichelt einen Schwanz in jeder Hand und lutscht und leckt abwechselnd daran Als sie weitergeht, zieht sie uns an unseren Schwänzen auf das Bett und wir bringen uns in Position. Joe legte sich auf seinen Rücken und Toni rittlings auf ihm, sie führte seinen großen Helm in ihre nasse Muschi, ich schaute ein wenig zu, damit ich sie sehen konnte dicke weiße Sahne rutschte seinen Schwanz hinunter, als sie fickten, sie wurde immer so nass und cremig, wenn sie aufgeregt war...

439 Ansichten

Likes 0

Teil 25: Körperwärme

Folge II Von den Abenteuern von John und Holly Teil 25: Körperwärme Am Samstagmorgen wachten wir auf und stellten fest, dass die Hitze tot war. Keine Hitze im November bedeutet, dass es in unserer Wohnung sehr kalt ist. Stephanie und Sandy wollten nicht bleiben, also gingen sie zum Haus eines Freundes. „Sie können nicht vor Montag hier sein“, sagte Holly, legte den Hörer auf und setzte sich neben mich auf die Couch. Wir hatten beide Schweiß an. „Wir könnten es ausnutzen, dass es so kalt ist“, sagte ich. „Wie“, fragte mich Holly. „Körperwärme“, sagte ich. Ein paar Minuten später waren wir...

339 Ansichten

Likes 0

Sharon gehört Teil 2, nach dem Abschlussball_(2)

Sharon wichste Billy, während er mit Cindy auf seinem Handy sprach, es war der Tag nach dem Abschlussball und es war 15 Uhr. Sharon & Billy hatten fast die ganze Zeit im Bett verbracht. Sie ließ sogar seinen Vater, George, ihnen das Frühstück ans Bett bringen, während sie weiterhin Billy den Kopf gab. Letzte Nacht war Billy supergeil nach Hause gekommen, weil er nur von Cindy in der Limousine gewichst worden war, sonst nichts. Als gute Sexschlampe wartete Sharon in Billys Bett und trug sein Lieblingsset aus rosa BH und Höschen. Er murmelte ein schnelles Hallo und schob sofort seinen massiven...

55 Ansichten

Likes 0

Brot und Butter

Anmerkung des Verfassers; Diese Geschichte ist eine Romanze, und der Sex tritt gegen Ende auf. Manche mögen es vielleicht nicht, weil es von Anfang bis zum Ende keine stellvertretende Schrillheit aufweist. Das Gedicht, das John mit Rachel teilt; Autumn gehört Emily Elizabeth Dickenson (10. Dezember 1830 – 15. Mai 1886). Sie war eine amerikanische Dichterin. Ich habe es gewählt, weil es mein Lieblingsgedicht des Herbstes und meine liebste Jahreszeit ist. Brot und Butter Beagle9690 September 2019 Er diente siebenundzwanzig Jahre bei den Marines und ging mit fünfundvierzig als Colonel in den Ruhestand. Die Marines härteten John so hart und zäh wie...

595 Ansichten

Likes 0

Angenommen 2

Angenommener Teil 2 Patty weigerte sich an diesem Tag, ihren Adoptivsohn noch einmal zu ficken, so oft wie er belästigte sie um eine weitere Chance, seinen scheinbar immer harten Schwanz in sie zu schieben Muschi. Ihn abzulehnen war nicht einfach. Sie verbrachte den größten Teil des Abends mit Fingerficken, in ihrem Zimmer eingesperrt und fieberhaft ihre nasse Muschi reiben, alles in Gedanken an die Freude, die sie mit dem riesigen Schwanz ihres Adoptivsohns erlebt hatte. Am nächsten Morgen kam Walter völlig nackt an den Frühstückstisch, mit einem enorm pochenden Steifen, aus dem bereits lecker aussehendes Sperma tropfte Saft. Er machte eine...

621 Ansichten

Likes 0

The Tramper Kapitel 15 - Home Sweet Home

Es war kurz nach 23 Uhr, als wir in meine Garage fuhren. Ich schnappte mir die Tasche mit den Sachen, die ich mitgebracht hatte, und ließ sie hinein. Ich sagte Alexa, sie solle die Barbeleuchtung einschalten, als wir eintraten, und May Ann sagte: Jesus Tony, das ist wunderschön. .“ „Fühlen Sie sich wie zu Hause, während ich alles wegräume.“ Sie wanderte durch das Erdgeschoss, ging in den Wintergarten und schaltete das Außenlicht ein, damit sie den großen Garten, die Terrasse und den Pool sehen konnte. Dann kam sie wieder herein, sah sich ein paar Bilder an und ging nach oben. Ich...

568 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.