Sehr heiße Ehefrau 1

936Report
Sehr heiße Ehefrau 1

Sehr heiße Ehefrau 1

Diese Geschichte ist wahr, sie spielte sich über einen Zeitraum von 18 Monaten ab, nur sein Name wurde geändert, der Rest ist die Art und Weise, wie sich die Begegnung abspielte, und ich habe die Bänder, auf die ich mich zur Genauigkeit beziehen kann. Dies ist die Erzählung ihrer ersten Affäre. Dies ist das zweite Date für Joyce und John.

Meine Frau ist 35 Jahre alt, 1,60 m groß, hat langes blondes Haar, 38 dd Brüste und einen tollen Hintern. Hier ist der Arsch jungfräulich und das hat sie mir verweigert, aber ich liebe es, Schwänze zu lutschen und Sperma zu schlucken. Ich denke, es war ein fairer Kompromiss.

Joyce und ich haben am Freitagabend zu Abend gegessen, hast du von John gehört? Nein, und ich dachte wirklich, ich hätte es getan. Nun, ich stelle ferngesteuerte Kameras auf, damit ich es auf Video aufnehmen kann, und dann wird er sich nicht darüber lustig machen, dass ich dort bin. Ich kann nicht glauben, was er mir gesagt hat. Du meinst, dass du nicht wirklich in der Lage bist, zu wissen, dass ich im Raum war. Ja, ich kann mir nicht vorstellen, wie es wäre, wenn er sich nicht selbstbewusst fühlen würde, er hat mich sinnlos gefickt. Es dauerte zwei Tage, bis ich richtig laufen konnte, und bis Donnerstag hatte ich immer noch Sperma im Haar. Rufen Sie ihn an, denken Sie? Warum kann er nicht nur nein sagen? OK

Joyce wählte die Nummer und stellte sie auf Lautsprecher, hallo, hallo Babe, ich dachte nur, ich rufe an und frage, wie es dir geht? Gut, dass der Sack voll ist, aber warum kommst du nicht vorbei und ich werde ihn komplett für dich ausräumen. Ich wollte mit meinem Onkel über Nacht angeln gehen. Joyce lächelte, zwinkerte mir zu und sagte, du könntest die Nacht bei mir verbringen, Al ist krank, also will ich sowieso nicht in diesem Raum sein. Ich würde gerne, wir werden allein sein, richtig? Das hast du richtig erkannt. OK, es ist sieben Uhr dreißig, ich bin um neun da, bis später, Süße.

Hilf mir beim Aufräumen und dann will ich mich anziehen, ok was wirst du anziehen? Ich bin mir noch nicht sicher, gib mir etwas Zeit. Ich mache hier unten fertig, mach dich bereit.

Etwa eine halbe Stunde später ging ich die Treppe hinauf, es war acht Uhr fünfzehn und er sollte um neun kommen. Joyce stand dort in einem weißen Spitzen-BH, der die meisten ihrer 38er herausließ, das einzige, was sie bedeckten, waren ihre Brustwarzen. Weißes Spitzenhöschen, weißer Strapsgürtel und weiße Strümpfe und weiße fünf Zoll hohe Absätze. Sie drehte sich um und sah mich an, was denkst du, du siehst toll aus, danke, ich hoffe, er weiß diesen Blick zu schätzen. Tut er es nicht, ist er tot.

Wir beschlossen, ein paar Drinks zu trinken, bis er ankam, Joyce war die Treppe hinuntergegangen, damit ich den Ton der versteckten Kameras einstellen und die Zoomwinkel überprüfen konnte.

Ok, es ist 9:15, wo ist er, entspann dich, er wird hier sein. Die Türklingel klingelte, ihr Gesicht hellte sich auf und sie war auf, Show Time Babe, viel Spaß, oh ich werde. Denken Sie daran, wenn Sie sich zurück in mein Zimmer schleichen können, um mich zu sehen, ok Schatz.


Sie ging die Treppe hinunter und ich beobachtete die Kamera, sie öffnete die Vordertür und er trat ein, die Tür schloss sich und er sah sie an und sagte: Wow, toller Look. Nur für dich, Babe, für die nächsten fünf Minuten hatte er seine Zunge in ihrem Hals und eine Hand auf ihrer Titte und die andere in ihrem Schritt. Sie rieb seinen Schwanz und bewegte ihre Hüften, was ohne jeden Zweifel zeigte, dass sie von der Aktion sehr erregt wurde. Sie trennten sich schließlich und sie fragte, ob Sie etwas trinken möchten? Ja, und lass uns hinsetzen, ok, setz dich, ich hole uns Getränke. Als sie wegging, schaute sie lächelnd über ihre Schulter und sagte, ich habe wegen dir schon einen nassen Fleck, hey, lass mich sehen. Sie drehte sich um und ging dorthin zurück, wo er saß. Sie zeigte stolz ihren Schritt. Er küsste ihren Kitzler und sagte, oh ja, es ist nass, sie lächelte nur und ging, um dort Getränke zu holen.
Auf dem Sofa sprachen sie über ihre letzte Begegnung. John, ich hatte eine wundervolle Zeit in dieser Nacht, du kommst in Quarts und ich liebe es, und du fühlst dich großartig, wenn du in mir bist. Ich liebe deinen Schwanz wirklich.

Joyce, warum gehen wir nicht nach oben? Ich freue mich sehr, dass du fragst.
Im Zimmer angekommen schlossen sie die Tür und John sagte endlich alleine. Sie legten sich auf das Bett, er fing an, seine Muschi zu reiben, während sie langsam seinen Schwanz wichste. Aus seiner Hose und seinem Hemd kam ein großer Hadon, sie war genauso schnell aus ihrem BH und ihrem Höschen.

Al ließ die Kamera auf Joyces Schritt zoomen, den John langsam rieb. Als ihre Klitoris- und Fotzenlippen feuchter wurden, war die Kamera so gut, dass er die Feuchtigkeit sehen konnte. Joyce und John atmeten schwer und Joyce sagte, fick mich Baby, bitte fick mich jetzt.
Als er sie bestieg, gab die Kamera einen guten Blick auf den Schwanz, den sie gleich bekommen würde. Es war mindestens 8 oder 9 Zoll lang und dick. Nach ein paar Schlägen ging es rein, er drückte und er war mit dem Ball an der Wand, sie weinte, fick mich und oh Gott, es fühlt sich großartig an. Sie hatte zwei Orgasmen und während der dritte sich aufbaute, sagte er, ich komme mit Joyce, seine Augen schossen auf, als er anfing, warmes, nasses Sperma in ihre Fotze zu spritzen. Sie ging über den Rand und hatte ihren dritten Orgasmus. Sie lagen beide eine Weile da, sie kicherte und sagte, Gott, meine Fotze fühlt sich klatschnass an, lass mich mein Höschen anziehen, damit wir das Bett nicht beschmutzen, ok. Höschen an. Sie sagte, ich liebe deinen Schwanz und wie er sich in mir anfühlt. Bin ich nett und eng für dich? Du bist es sicher.

Würdest du dir etwas Sperma füttern? Ich würde es gerne tun, aber wie, sie legte zwei Kissen unter ihren Kopf, damit sie nach oben geneigt war, jetzt, während ich es mir füttere. Für die nächsten 10 Minuten fütterte er ihr warmes Sperma, sie öffnete ihren Mund, er legte einen Tropfen auf ihre Zunge, sie lächelte, schluckte und öffnete ihren Mund wieder.

Von Zeit zu Zeit lehnte sie sich nach unten, steckte die Spitze seines Schwanzes in ihren Mund, wirbelte ihre Zunge darum herum und ließ ihn herausfallen. Er küsste ihre Klitoris, bis sie sich zu heben begann, und zog sich dann zurück.

Nach etwa einer Stunde lächelte sie, küsste ihn auf die Lippen und sagte, ich gehe auf die Toilette, ok, ich warte, willst du noch ein Bier oder so? Nur deine Muschi, wenn du zurückkommst, die wirst du haben. Auf den zweiten Gedanken auch ein Bier. OK.

Sie trat aus dem Schlafzimmer und schloss die Tür. Das Bier war im Kühlschrank in ihrem Schlafzimmer, wo Al war, also kam sie herein.

Joyce, du siehst wirklich gut gefickt aus. Glaub mir, ich bin es und plane, mehr gefickt zu werden. Er kommt in Quarts, es ist gut, dass du Sperma magst, wenn du mir sagst, wenn es dick macht, habe ich bereits zwei Pfund zugenommen.

Schatz, sein Schwanz ist wirklich groß und wenn wir uns weiterhin sehen, wird er mich ausstrecken, um ihn unterzubringen, bist du damit einverstanden? Bist du? Ja ja ja. OK, dann geh zurück und mach ihn mit Vergnügen.

Sie war wieder im Zimmer und sein Schwanz stand gerade heraus und er wichste ihn langsam. Hey, was machst du? Das ist mein Beruf. Sie schnappte sich den Schwanz und fing an, ihn langsam zu pumpen, er fing an, ihn zu küssen und seine großen Nippel zu reiben, die hart wurden, nach ein paar Minuten drehte er sie um, legte sie auf alle Viere aufs Bett und steckte seinen Schwanz langsam hinein, das tat es nicht Es dauerte lange und er, als alles drin war und sie stöhnte, schrie, fick mich, Babe, fick mich hart und lass mich abspritzen und glaub mir, er hat es getan. Diesmal kamen sie gleichzeitig, Sperma quoll aus ihr heraus, bevor er fertig war. Als nächstes überraschte er mich und Joyce. Mit dem Sperma noch überall auf seinem Schwanz schob er es ihr in den Arsch. Sie zuckte zusammen und sagte oh mein Gott, aber er war schon ganz im Weg. Joyce, geht es dir gut, ja, geh langsam, du bist sehr groß und ich bin sehr eng. Sie fingen beide an zu grunzen und nach etwa fünf oder sechs Minuten zog er ihre Hüften fest an sich und schrie ihr zu, dass es kommt. Der Ausdruck auf ihrem Gesicht war unglaublich, dass sie tatsächlich wieder gekommen war. Sie brach auf dem Bett zusammen, plopp raus kam sein Schwanz, sie bekam schnell ihren Mund darauf und saugte und leckte ihn sauber.

Hat dir das gefallen? Ich mochte beide Male Muschi und Arsch, wirst du meinen Arsch viel machen? So oft Sie möchten. Ich möchte, dass meine Muschi immer schlampig ist, bevor du meinen Arsch ok machst? Alles klar Schätzchen. Sie lagen dort für ein paar Momente, dann lächelte sie und sagte, jetzt muss ich auf die Toilette, auf keinen Fall werde ich dich mit Sperma füttern. Ok, ich würde sowieso lieber Sperma essen. Sie schluckte für die nächsten 20 Minuten Sperma, Sperma war in ihrem Haar, überall auf ihrem Gesicht und ihren Lippen, er stellte sicher, dass ihre Brustwarzen bedeckt waren und natürlich war ihr Busch klebrig.

Ich liebe es, wie du es liebst, Sperma zu schlucken, Joyce, Baby, meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass dein Sack leer ist, er hat sie geküsst, du machst einen tollen Job. Danke, Sir, ich möchte Ihnen gefallen, und das tun Sie sicherlich. Wie wäre es mit einem Getränk? Ja, ich bin bereit, eins oder zwei, zwei ok. Joyce ging ins Schlafzimmer, wo Al zusah. Mein Gott, du wurdest in den Arsch gefickt, ich weiß, und ich kam, als er kam, war es großartig. Du stehst wirklich auf seinen Schwanz, das bin ich sicher.

Sie kam zurück und John lag da im Bett und starrte an die Decke. Tief in Gedanken versunken? Jetzt denke ich nur an Sie, danke, Sir. Freut mich.

Sie lagen eine Stunde lang da und sprachen darüber, wie sich ihre Muschi anfühlte, wie sie es liebte, Sperma zu essen, und wie sehr er sich zu ihr hingezogen fühlte. Sie griff nach unten und begann langsam, den großen Schwanz zu bearbeiten, er wuchs in ihrer Hand. In einer Minute oder so war es steinhart. Sie lächelte, steckte ihre Zunge in seinen Mund und sagte, fick mich. Er drehte sich herum und versenkte seinen Schwanz noch einmal in ihrer schlampigen Muschi, diesmal zwang er ihn, ihre Beine zu schließen. Sein Schwanz war ganz drin und sie bewegte ihre Fotze darauf auf und ab. Fünfzehn Minuten später packte sie seinen Kopf und schrie, jetzt drückte er nach unten, sie drückte nach oben und sie stöhnten beide. Sie waren beide wieder gekommen. Oh Gott, fick mich, schrie sie. Er rollte herunter und sah sie an, Joyce, ich kann dich die ganze Nacht ficken. Ich bin bereit, Babyliebe.

Schatz, füttere mich, mein Vergnügen. Nachdem er noch einmal alles Sperma geschluckt hatte, das er ihr geben konnte, rollte er sich herum und war in fünf Minuten eingeschlafen.

Ok, mal sehen, was Al macht. Hi Schatz, Hi, er schläft, ich weiß. Als ich acht- oder zehnmal gekommen bin, habe ich tatsächlich aufgehört zu zählen. Er kommt immer wieder, ich kann es nicht glauben. Lass mich dich ficken, um dich von etwas reiten zu lassen, ok. Zehn Minuten später leckte Joyce das Sperma von ihrem Finger von Al, der in sie spritzte. Na wo schläfst du? Mit ihm natürlich, ok bis morgen.

Al schaltete die Kamera nicht aus, nur weil die Sache heiß werden würde. Gegen 5 Uhr morgens hörte er reden, Joyce Baby, bist du wach? ja Schatz was geht. Ich hätte wirklich gerne einen Guten-Morgen-Blow-Job, komm her, Liebhaber. Die nächsten 10 Minuten saugte sie wie ein Schweben und dann kam er mit einem Stöhnen. Der erste Schuss ging in ihre Kehle, sie zog sich zurück, so dass der Schwanzkopf in ihrem offenen Monat war, und wartete, bis er sechs weitere Male ausbrach. Ihr Monat war so voll, dass es anfing herauszulaufen, also lächelte sie und schluckte. Du schmeckst super und das war eine ziemliche Ladung ist der Sack leer ? ja jetzt sollte ich gehen. Wann werde ich dich wiedersehen, sobald ich von meiner Frau wegkomme. Wann denkst du? Nun, ich rufe dich am Montag an, vielleicht kann ich für einen Blowjob vorbeikommen, das würde mir gefallen. OK

Sie brachte John zur Tür, küsste ihn und er war weg.

Als sich die Haustür schloss, kam ich zum oberen Ende der Treppe und sagte, du bist ein Chaos, ich glaube nicht, dass es einen Teil von dir gibt, der kein Sperma hat. Ich weiß, wirf mir einen Bademantel zu und ich mache Kaffee. OK, aber willst du nicht duschen? Nicht gerade noch liebe ich den Geruch seines Spermas an mir. Ok, Al antwortete, ich ziehe mich an und bin gleich unten.

Sie ging in die Küche und lächelte, was für eine großartige Nacht.

Ähnliche Geschichten

So habe ich es geträumt Teil 2 Kapitel 15

Kishimoto ist der Mann und Besitzer der Naruto-Serie. Jetzt bitte LESEN . . . . . . Hier ist der Anfang von Teil 2 Geschrieben von Dragon of the Underworld Überarbeitet von Evildart17/Darkcloud75 xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx So wie ich es mir erträumt habe Teil 2 Kapitel 15 Fünf Jahre später Es war ein wunderschöner Nachmittag, der so aussah, als würde er bald zu schnell in einen Regenguss übergehen; aber die drei Gestalten im Wald kümmerte es nicht. Eine Gestalt versteckte sich in einem Gebüsch und versuchte, nicht entdeckt zu werden, während er leise die anderen beiden Gestalten ausspionierte, er versuchte, sich nicht zu...

1.1K Ansichten

Likes 0

Sharon gehört Teil 2, nach dem Abschlussball_(2)

Sharon wichste Billy, während er mit Cindy auf seinem Handy sprach, es war der Tag nach dem Abschlussball und es war 15 Uhr. Sharon & Billy hatten fast die ganze Zeit im Bett verbracht. Sie ließ sogar seinen Vater, George, ihnen das Frühstück ans Bett bringen, während sie weiterhin Billy den Kopf gab. Letzte Nacht war Billy supergeil nach Hause gekommen, weil er nur von Cindy in der Limousine gewichst worden war, sonst nichts. Als gute Sexschlampe wartete Sharon in Billys Bett und trug sein Lieblingsset aus rosa BH und Höschen. Er murmelte ein schnelles Hallo und schob sofort seinen massiven...

1K Ansichten

Likes 0

Marissas Geist

Marissa hat immer ihren Willen durchgesetzt, bei allem. Schule, Zuhause, Jungs, Melissas Jungs – was auch immer, sie hatte es wahrscheinlich. Die Mädchen waren Zwillinge. Marissa wurde jedoch anders geboren. Sie hatte die Macht, Gedanken zu kontrollieren, und Melissa wusste es nicht. Die Mutter des Mädchens wusste es nicht. Nur Marissa wusste es. Und jetzt, da beide Mädchen in der Oberstufe der High School waren, hatte Melissa etwas, was Marissa sich IMMER gewünscht hatte: den Kapitän der Fußballmannschaft als ihren Freund, während alle anderen Männer hinter ihr her sabberten. Dies war die letzte Schulwoche und Marissa wollte Tom, den Kapitän der...

465 Ansichten

Likes 0

Sich um Bedürfnisse kümmern

Yana ist 26 und kommt aus Shanghai, China. Sie hat nie geheiratet, um der chinesischen Kultur zu folgen. Chinesische Mädchen verbringen keine Zeit allein mit einem Mann. Wenn es um Sex geht, sind chinesische Frauen traditionell schüchtern und passiv. Yana sagte: „John, ich werde mich um deine Bedürfnisse kümmern.“ „Also, warum zögerst du so, wenn ich dich küsse und deine festen jungen Brüste streichle?“ Sie antwortete: „John, als ich sagte, dass ich mich um deine Bedürfnisse kümmere, meinte ich, dass ich mich um die Arbeit im Haus kümmern werde, damit du bequem leben kannst.“ „Nicht meine sexuellen Bedürfnisse.“ Ich sagte. „Yana...

390 Ansichten

Likes 0

College-Tage Kap. 06

Ich überlegte kurz, nicht noch einmal in den Whirlpool zu gehen. Ich fühlte mich selbst etwas müde und dachte, dies wäre vielleicht die perfekte Gelegenheit, in meinem eigenen Bett zu schlafen und zum ersten Mal seit fast einer Woche wieder eine volle Nachtruhe zu bekommen. Aber es war Jens Geburtstag und sie hatte mich direkt gebeten, wieder rauszukommen, nachdem ich Collette ins Bett gebracht hatte. Am Ende konnte ich nicht einfach verschwinden, nachdem sie mich gebeten hatte, zurückzukommen, nicht an ihrem Geburtstag. Also ging ich die Treppe hinunter und ging zur Glastür zum Hinterhof. Die Sonne war vor einiger Zeit untergegangen...

309 Ansichten

Likes 0

Godless and Faithless 2: Kapitel 3

In einem dunklen, vergessenen Waldland stürmten Kobolde durch die zerstörten Tore der Burg. Vix ließ sie alle vor sich angreifen. Er musste sicherstellen, dass keine feigen Goblins zurückblieben und andere die harte Arbeit des Kämpfens übernehmen ließen. Vix machte sich allerdings wenig Sorgen. Die Kobolde hatten einen Monat darauf gewartet, die letzte Festung der Koboldfürsten zu stürmen. Als Vix damit fertig war, außerhalb des Schlosses zu patrouillieren, ging er an den Toren vorbei und stieg über den Körper eines Kobolds, der mit einem Dolch an der Kehle getroffen worden war. Obwohl die Koboldfürsten den Ort eine Burg nannten, handelte es sich...

293 Ansichten

Likes 0

Ein Wochenende zum Erinnern Teil 3 (Schlussfolgerung)

Teil 3: Brookes Haus. Ich sah zu, wie Brooke sich wieder anzog. Sie zog ihren BH wieder an und musste ihre Brüste leicht zusammendrücken, damit sie hineinpassten. Dann drehte sie sich um und bückte sich, um ihr Hemd aufzuheben, und ich konnte ihren Arsch vollständig sehen. Ich konnte sogar ihren Anus sehen und dachte daran, wie schön es wäre, meinen Schwanz dort hineinzustecken. Dann zog sie sich ihr hautenges Shirt über den Kopf, aber ich bemerkte es nicht und beäugte immer noch ihren Arsch. Dann beugte sie sich noch einmal vor. Diesmal konnte ich nicht widerstehen, und da ich bereits einen...

1.6K Ansichten

Likes 0

DER SCHMERZ: Band 1

Ich verließ die Arbeit spät und machte mich auf den Weg nach Hause, und ich konnte nicht anders, als über den Mann nachzudenken, den ich beim Masterbieren in seinem Hotelzimmer erwischte, als ich ihn fälschlicherweise traf, während ich meinen Job machte. Ich kam herein und dachte, der Raum sei leer, um ihn völlig nackt und über ein Pornomagazin auf seinem Bett gebeugt zu sehen, das anscheinend über die Laken ejakulierte, die ich wechseln müsste. Er war ungefähr 28 und sein Körper war verschwitzt und rot, als er überall Sperma pumpte, wobei eine Hand seine Eier rieb und die andere sein Glockenende...

1.2K Ansichten

Likes 0

Der Wrestler Teil 1

Der Wrestler Teil Eins Diese Geschichte dreht sich alles um einen schüchternen Mann und einen Freund der Familie, der ihm half, seine Verletzungen und seine Schüchternheit zu überwinden, um an die Spitze zu gelangen. Es ist eine etwas lange Geschichte. Diesmal habe ich mich mitgerissen. Wieder benutze ich eine gesunde Dosis Rechtschreibprüfung, um meine Legasthenie sicher zu behandeln, aber Tipps und Kommentare sind sehr willkommen. Lasst mich bitte wissen, ob ihr es bis zum Ende geschafft habt. The Silent Assassin war sein Ringname und das war nicht zufällig sein richtiger Name Adam. Er war ein Produkt der Entwicklung großer amerikanischer Unternehmen...

1.2K Ansichten

Likes 0

Lonely Julie Kapitel 12 Letztes Kapitel

Kapitel 12 Lonely Julie Letztes Kapitel Als die 11-jährigen Mandy und Timmy zum Strand gingen, gingen Julie und Sally mit den 14-jährigen Jungen Terry und Hank, die Mandys Bruder waren. Die Mädchen zogen ihre T-Shirts und Shorts aus und sagten den Jungen, sie sollten ihre Shorts ausziehen, während alle nackt durch die Kabine gingen. Terry und Hank hatten beide einen harten Penis, bevor ihre Shorts ausgezogen waren – mit zwei wunderschönen 29-jährigen Frauen zusammen zu sein und nackt zu sein, war einfach ein Traum für sie – zumal Julie ihre Schuloberin war. Die Frauen breiteten sich auf dem großen Bett aus...

1.3K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.