Meine Reise nach Kalifornien

526Report
Meine Reise nach Kalifornien

Ich saß in einem Flugzeug, flog langsam über die Welt und alles, woran ich denken konnte, war das Mädchen, das ich auf der anderen Seite treffen sollte

Als ich an all die Nachrichten und Anrufe dachte, die wir hatten, fühlte ich, wie mein Schwanz hart wurde

Als ich langsam meinen Schwanz so anpasste, dass er in meiner Hose weniger sichtbar war, stieg der Kapitän in den Lautsprecher und kündigte unseren Abstieg an

Als wir landeten, sah ich, wie schön Kalifornien war.

Als ich endlich aus dem Flugzeug stieg, ging ich schnell zur Gepäckausgabe

Als ich darauf wartete, dass mein Gepäck die Rutsche hinunterkam, glaubte ich hinter mir kriechende Schritte zu hören.

Dann spürte ich, wie sich Hände über meine Augen legten, ich fühlte und hörte eine Stimme, die verführerisch nahe an meinem Ohr flüsterte: „Wie war dein Flug?“
Als sie meinen Hals küsste, antwortete ich, dass es einsam sei, und langsam wanderten die Küsse meinen Hals hinauf zu meinen Lippen und ich fühlte mein Herz rasen, als ich die Lippen mit dem einzigen Grund traf, warum ich hier war

Sie war 1,60 m groß und derzeit brünett (da sie sich alle zwei Wochen die Haare in einer anderen Farbe färbte, was ich heiß fand), war sie etwas runder, aber das störte mich überhaupt nicht. Sie hatte auch Titten in der Größe von Kantalupen, die mit Brustwarzen versehen waren, die einen Zoll lang oder länger waren, und das zu sehen, sagte mir, dass sie keinen BH trug

„Ich bin hier, um das in Ordnung zu bringen“, sagte sie

Und ich schlang langsam meine Arme um ihren Körper und zog sie in einen sehr tiefen und sehr leidenschaftlichen Kuss

Es war alles, was ich tun konnte, um meine Ladung nicht sofort zu sprengen

Als meine Aufmerksamkeit langsam zu den vorbeiziehenden Taschen wanderte, fand ich meine und schnappte sie mir

Als wir den Flughafen verließen, war alles, was wir tun konnten, dem anderen nicht die Klamotten vom Leib zu reißen und sie dann und dort zu ficken

Als wir ins Auto stiegen, biss sie mir spielerisch in den Nacken und sagte: "Ich habe darauf gewartet, dass dein sexy Arsch hierher kommt", als wir gingen und zu ihrem Haus gingen, bekam ich einen guten Blick auf Kalifornien. Obwohl meine Augen nicht anders konnten, als den Körper der sexy Frau, die mich hierher gebracht hatte, von oben bis unten zu betrachten

Als wir endlich bei ihr zu Hause ankamen, drückte ich sie gegen die Haustür, biss in ihren Hals, küsste sie leidenschaftlich und glitt langsam mit meinen Händen an ihrer Hose hinunter

Sie packte meinen Schwanz durch meine Hose und fragte: "Ist das alles für mich?"

Als ich ja sagte, öffnete sie die Tür und zog mich hinein, schloss und verriegelte sie wieder

Sie fing sofort an, mich auszuziehen, und ich tat dasselbe mit ihr

Als wir völlig nackt dastanden und uns anstarrten, konnten wir nichts anderes tun, als auf der Stelle zu ficken

Sie drückte mich zu Boden und setzte sich rittlings auf mich und dann fing sie an, mich überall zu küssen

Sie fing an, ihre Muschi an meinem Schwanz zu reiben und fragte mich, ob ich es wollte

Als ich darum bettelte, bewegte sie ihren Körper nach oben und auf einen Schlag war mein Schwanz vollständig in ihre Muschi gestopft

Als sie vor Begierde stöhnte, konnte ich nichts anderes tun, als sie anzustarren, als sie langsam anfing, meinen Schwanz zu reiten

Als ich in ihre Augen starrte, sah ich, wie sehr sie im Himmel war, ich traf ihren Stoß für Stoß, hörte ihr Stöhnen und sie spritzte auf meinen Schwanz, nur um mich dazu zu bringen, noch härter zu werden

Ich rollte so, dass ich oben war, und dann begann ich, das Tempo zu erhöhen

Ich knallte in ihre heiße nasse Muschi und hörte, wie sie immer und immer wieder meinen Namen rief


Als ich sie fragte, was sie wollte, keuchte sie: "Ich möchte, dass du meine Muschi hart und schnell fickst, ich möchte spüren, wie dein heißes Sperma in mich schießt."

Ich kam dem gerne nach


Ich fickte sie mit voller Kraft voraus, als ich spürte, wie sich ihre Muschi um meinen Schwanz krampfte und sie stöhnen hörte


Als ich ein letztes Mal in sie knallte, spürte ich, wie sich meine Eier zusammenzogen und als ich anfing zu kommen, hatte sie einen erderschütternden Orgasmus, schrie meinen Namen und sagte „OH FUCK YES“.

Als wir dort keuchend auf dem Boden lagen, küsste sie sanft meinen Nacken und flüsterte „Willkommen in Kalifornien“.

Nachdem wir wieder zu Atem gekommen waren und unsere Gliedmaßen entwirrt hatten, lagen wir da, küssten und rieben uns gegenseitig am Körper, wir standen auf und sie führte mich ins Badezimmer.

Sie drehte die Dusche auf, trat ein und winkte mich mit einem Finger

Als ich unter den Wasserstrahl trat und meine Augen schloss, fühlte ich Hände, die meine Brust auf und ab rieben, über meine Schultern und hinunter zu meinem Hintern, als sie mich in eine Richtung zogen, fühlte ich ihren Körper nah an meinem, reibt sich an mir

Es dauerte nicht lange, bis ich wieder hart wurde

Als sie das sah, lachte sie und sagte „Teenagerausdauer“

Sie drehte sich um, bot mir ihren Arsch an und reichte mir eine Tube Gleitmittel

Als ich es sowohl in ihren Arsch als auch in meinen Schwanz rieb, fing ich an, ein kleines betäubendes Gefühl von dem Gleitmittel zu spüren

Sie sagte, es liege an der Minze, die im Gleitmittel enthalten sei

Ich legte das Gleitmittel auf mich, rieb meinen Schwanz und verteilte das Gleitmittel

Als ich es am Eingang zu ihrem Arsch platzierte, fühlte ich, wie sie zitterte und ihren Arsch an mir rieb

Ich fing an, es langsam hineinzuschieben

Ein Zoll

Zwei Inch

Drei

Vier

Und nachdem die letzten zwei Zoll langsam in ihren Arsch eingedrungen waren, entkam ein Stöhnen ihren Lippen

Als ich anfing, meinen Schwanz langsam in ihren Arsch hinein und wieder heraus zu pumpen, lehnte sie sich nach oben und ich schlang meine Arme um sie, packte ihre Brustwarzen und rieb sie zwischen meinen Fingern

OH MEIN GOTT MAMA!!! WAS TUST DU????!!!

Bei all unserem Spaß vergaßen wir, dass ihre älteste Tochter Joanna, die 16 Jahre alt war und keinen so schlechten Körper hatte, früh von der Schule nach Hause kam

Wir saßen da, sie starrte uns an, ihre Mutter schob meinen Schwanz in ihren Arsch, und ich saß da ​​und fragte mich, wie zum Teufel ich aus dieser Situation herauskommen sollte.

Ähnliche Geschichten

Das Medaillon - Kapitel 7

Montagabend - Teil 1 Jack Winters saß in seinem Auto vor dem Haus seiner Schwester. Sie war noch nicht von der Arbeit nach Hause, aber er wusste, dass Emily und die anderen beiden Mädchen schon da waren. Er zog das Medaillon unter seinem Hemd hervor und betrachtete es eingehend, während er daran dachte, was David ihm vorhin erzählt hatte. „Ich weiß nicht, ob du mich wirklich veränderst, aber wenn ja, musst du heute Nacht nicht mit meinem Kopf herumspielen“, sagte er zu dem Jadestein. Seufzend öffnete er die Tür und ging auf das Haus zu. Emily öffnete die Tür, als er...

609 Ansichten

Likes 0

Die Nebengeschichte des Teufelspaktes: Alison und Desiree heiraten

Der Teufelspakt von mypenname3000 herausgegeben von Meister Ken Urheberrecht 2014 Die Nebengeschichte des Teufelspakts: Alison und Desiree heiraten Hinweis: Dies findet zwischen den Kapiteln 32 und 33 statt. Freitag, 12. Juli 2013 – Alison Hertz – Die Hochzeit Der Tag meiner Hochzeit mit meiner lateinamerikanischen Schönheit Desiree war endlich gekommen. Nach heute wäre ich Alison de la Fuente. Nachdem ihre Ehe mit Brandon annulliert wurde, kehrte Desiree zu ihrem Mädchennamen zurück. Es war ein viel hübscherer Name als Fitzsimmons. Desiree und ich haben mehrere Nächte im Bett über unseren neuen Nachnamen geredet. Sollte einer von uns den Nachnamen des anderen annehmen...

0 Ansichten

Likes 0

Berührung der Not

Ein Hauch von Not Das Mädchen lag auf dem Bett mit dem Gesicht zur Wand. Beobachten Sie die Schatten, die über die Wand spielen. Sie dachte wieder an ihn. Er war es, der sie mitten in der Nacht immer so warm machte, indem er sie mit sanften Küssen auf die Kehle weckte. Aber es war alles ein Traum. Sie wollte diese Berührung. Sie wollte die Berührung des Mannes, den sie liebt. Jedes Mal, wenn sie von den sanften Küssen auf ihre Kehle aufwachte, fühlte sie, wie sich die Hitze in ihrem Bauch zusammenrollte. Sie wusste nicht, was sie tun sollte. Sie...

804 Ansichten

Likes 0

Stepson Fantasies - Kapitel 8, der Morgen danach

Kapitel 8: Der Morgen danach Dies ist ein fiktives Werk. Alle fiktiven Charaktere sind 18+. Bitte kommentieren Sie nach dem Lesen. Peggy hat lange geschlafen. Sie war erschöpft nach ihrem Tag mit Wanda und dann letzte Nacht mit Hubby. Sie konnte sich nicht einmal daran erinnern, eingeschlafen zu sein. Ihr Körper fühlte sich verwüstet und missbraucht an, fühlte sich aber gleichzeitig spektakulär an. Sie verspürte immer noch einen Anflug von Freude in ihren Damenteilen, als sie sich an alles erinnerte, was sie getan und ihr angetan worden war. Ein schlampiges Lächeln verzog ihr Gesicht. Sie hatte tief geschlafen, als Hubby aufwachte...

918 Ansichten

Likes 0

UNSERE GUTE ZEIT

Wir waren gerade von unserer Nacht nach Hause gekommen. Mein Mann James öffnete die Tür und ging in die Küche, um etwas zu trinken, während ich unsere neuen Freunde in unserem Haus willkommen hieß. Wir hatten Stacy und Brandon an der Bar getroffen und waren Freunde geworden. Stacy war eine schöne Frau, ungefähr 1,80 Meter lang, schöne rote Haare, aber ein sehr schlankes Mädchen. Brandon war ein sehr fit aussehender Kerl mit großen braunen Haaren und einer hübschen Statur. James kam aus der Küche, er hatte eine Flasche Jack für ihn und Brandon herausgeholt und brachte mir und Stacy etwas Wein...

694 Ansichten

Likes 0

Made.

. Smack, Smack Zwei scharfe Schläge auf seine Wangen ließen seine Augen sich öffnen und die Gestalt seiner Frau sehen, die über ihm stand. „Hey Maden, ich werde arbeiten, bleib nicht den ganzen Tag in diesem verdammten Bett; und sorge dafür, dass dieser Ort aufgeräumt ist, wenn ich zurückkomme.“ Ihr Groll gegen ihn war seit einigen Jahren auf einem Allzeittiefstand. Ihr Geld behielt sie beide, da er längst arbeitslos geworden war. Es war alles himmlisch gewesen, als sie sich das erste Mal begegneten; sie dachte, er sei Mr. Wonderful. Wie er sie mit all seinen Plänen für eine rosige Zukunft begeisterte...

645 Ansichten

Likes 0

Mein erstes Seminar

Mein erstes Seminar! Ich habe für ein Unternehmen gearbeitet, das im Rahmen seiner Management-Ausbildung oft Manager und Assistant Manager zu 4- oder 5-tägigen Seminaren schickte, meist in die Nähe unseres Bezirksamts. Mein erstes Seminar hieß Situational Leadership und ich musste mit einem anderen männlichen Manager aus einem anderen Büro unterkommen. Dan und ich kannten uns seit ungefähr einem Jahr, also beschlossen wir, zusammen zu wohnen. Wir wussten nicht, wer noch an der Konferenz teilnehmen würde, aber wir freuten uns beide auf eine schöne Zeit, da uns mehrere andere Manager auf anderen Seminaren von ihren Erfolgen erzählt hatten. Wir kamen gegen 17...

690 Ansichten

Likes 0

Harveys Frau und ihre Freunde

Harvey filmte seine Frau, deren Gesicht gerade mit Sperma von dem 11-Zoll-Schwanz ihres Master Max verputzt worden war. Um es wegzuwischen, pisste Max jetzt in Ginger's Gesicht. Die 58-jährige Rothaarige fand das entspannend und nicht ungewöhnlich. Max war ein 20-jähriger Mann, der ihr ständiger Maledom war, sie hatten sich 1 Jahr zuvor in einem Swingerclub kennengelernt & jetzt lebte Max in der Master Suite in ihrem Haus. Ginger würde Geld für ihren Herrn verdienen, indem sie vor die Webcam ging, die er in der Höhle eingerichtet hatte. Meistens fickte sie sich für ihre Mitglieder in die Muschi oder in den Arsch...

675 Ansichten

Likes 0

Die Abenteuer von Jenny und Tory Kapitel. 2

**Letzte Warnung! Wenn Sie kein Wassersport oder Natursekt mögen, LESEN SIE NICHT WEITER! Jenny ergriff Torys Hand, kicherte und führte sie ein Stück weiter den Weg hinauf zu einem abgelegenen Ort, wo Tory ihre Geschäfte machen konnte. Als Tory ihre Bikinihose nach unten zog, wandte sich Jenny ab, aber nicht bevor sie einen Blick auf Torys schönen neun Zoll großen Schwanz erhaschte. Sie stellte sich vor, wie sie ihre saftigen Lippen um diesen wunderschönen Mädchenschwanz schlang und spürte, wie ihre Bikinihose wieder cremig wurde. Tory ließ ihren Strom fließen und Jenny erinnerte sich an all die vorherigen heißen Gespräche über Pinkelspiele...

651 Ansichten

Likes 2

Zärtliche Liebe II

Einführung: Um diese Geschichte vollständig zu verstehen und zu schätzen, lesen Sie bitte Teil I von Tender Love. Tut mir leid, dass es so lange für Teil 2 gedauert hat, mein Vater ist gestorben und ich war abgelenkt. Die junge Latino-Frau lag auf meiner nackten Gestalt, meinen steinharten Schwanz immer noch zwischen den Lippen ihrer Muschi eingeklemmt, als wäre ich zu ihrem Vergnügen ein menschlicher Dildo. Ich konnte fühlen, wie ihr heißer Liebessaft anfing abzukühlen, als er von den Seiten meiner Schenkel tropfte. Sie ruhte sich von dem kraftvollen Höhepunkt aus, den sie gerade erlebt hatte, als sie ihren Kitzler an...

636 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.