Neuer Mitbewohner 5

568Report
Neuer Mitbewohner 5

Seit dem Vorfall sind ein paar Wochen vergangen und meine blauen Flecken sind so gut wie verschwunden und meine Rippen schmerzen nicht mehr, sodass ich zurück in den Minx-Club gehen und wieder arbeiten kann. Ich habe mich wirklich darauf gefreut, wieder zu arbeiten, aber die Jungs haben es angenommen, meine neuen Leibwächter zu werden und mir überallhin zu folgen.
„Wirklich, Paul, du hast nachgeschaut, ob mein Essen vergiftet ist“, sage ich und verdrehe die Augen angesichts seines gescheiterten Versuchs, mein Leben zu retten. Ich bereitete mir eine frische Schüssel Müsli zu und schlenderte durch die Wohnung, während ich überlegte, was ich tun könnte. Nate betrat das Wohnzimmer, ohne Hemd und klatschnass. Ihn jetzt anzusehen machte mich ganz heiß und genervt. Ich möchte ihn wirklich noch einmal ficken. Aber in den letzten Tagen ist Nate sehr distanziert von mir, er sagt nichts zu mir und wenn, dann murmelt er nur und vermeidet immer Augenkontakt.
Ich verließ den Raum und beschloss, dem Gespräch nicht beizuwohnen. In meinem Zimmer begann ich mich für die Arbeit fertig zu machen, als mein Telefon zu klingeln begann. Ich wählte schnell „Hallo, Roxie spricht.“
„Roxie Baby, ich bin es, Devon.“ sagt eine vornehme Stimme am Telefon.
„Devon, oh mein Gott, wie geht es dir, es ist schön von dir zu hören, wie ist alles?“ fragte ich, während ich auf meinem Bett saß. Devon, mein Cousin, lebt seit einigen Jahren in Paris, daher habe ich schon eine Weile nichts von ihm gehört, aber er ist für eine Weile wieder zu Hause zu Besuch. „Wann werde ich also meine liebevolle Cousine sehen?“ Ich lache am Telefon.
"Wie wäre es mit heute Nacht?" sagt er auf seine jungenhafte Art.
„Oh, ich arbeite heute Abend. im Minx Club.“ Ich sagte, Schuldgefühle erfüllten meine Stimme
„Dann werde ich dich dort treffen.“ sagte er und legte auf. Ich war damit fertig, mich für die Arbeit fertig zu machen und ging in den Wohnbereich, ich verliere immer wieder die Blicke auf diese Jungs. Ich lachte, setzte mich und trank Kaffee. „Nun, ich mache mich jetzt auf den Weg zur Arbeit.“ Sie nickten, aber ich weiß, dass ich sie dort sehen werde.
Ich fuhr zum Club und parkte mein Auto vor dem Haupteingang. Ich ging durch die Seitentür in die Umkleidekabine, wo Lottie da war, um mich zu begrüßen. Ich umarmte ihren warmen Körper und fühlte mich sicher. „Du bist bereit für heute Abend, Schatz.“ fragt sie, während ich mich fertig mache. Ich nickte und schaute auf ihr Handgelenk, das ist neu, dachte ich. „Von wem ist das Armband?“ frage ich neugierig auf ihren neuen Schatz. Sie kicherte und packte leicht ihr Handgelenk.
„Oh, das ist von Paul. Ist nicht schön. Er ist ein erstaunlicher Mann.“ Sh sagt, ich war für eine Sekunde verwirrt, bei all dem Drama, das sich abspielte, hatte ich keine Ahnung, was mit den anderen Menschen um mich herum geschah. „Ich dachte, ihr habt euch seit dem Spieleabend nicht mehr gesehen“, sagte ich fragend.
„Wir sehen uns jetzt schon eine Weile und der Sex ist natürlich großartig.“ Beim letzten Teil zuckte ich zusammen.
„Das musste ich wirklich nicht wissen, Lottie. Er ist mein Mitbewohner.“ Ich sage, ich kämpfe gegen den Drang zu würgen.
„Apropos heiße Mitbewohner, was passiert zwischen dir und Nate?“ fragt sie, während sie mir mit meinen Haaren hilft.
„nichts, gar nichts.“ sage ich seufzend
„Echt nichts, selbst nach all dem, was ihr füreinander getan habt. Wow, das ist schlimm“, sagt sie neben mir sitzend.
„Ich weiß es, aber ich weiß nicht, wie ich es ihm gegenüber ansprechen soll. In letzter Zeit spricht er nicht mehr mit mir und ich kann nur daran denken, wie sehr ich ihn mag und wie sehr ich ihn wieder ficken möchte.“ sage ich am Ende leicht errötend.
„Also der Sex war gut.“ Lottie beugte sich vor, was ihre Art ist, bitte mehr Details zu sagen.
„Gott, der Sex war großartig.“ und während der nächsten zehn Minuten diskutierten wir darüber, wie großartig das Sexleben von Nate und Paul war, und während wir uns unterhielten, redete ich immer wieder darüber, wie sehr ich Nate mochte und wünschte, er würde einfach mit mir reden. Bald war es Zeit, auf die Bühne zu springen, und ich sah hinten die Jungs und vorne fiel mir ein Gesicht ins Auge. Devon. Als meine Zahl hoch war, bekam ich eine Runde Applaus und Devon überreichte mir Rosen. Ich lächelte, küsste ihn auf die Wange und blickte auf, um zu sehen, wie Nate den Club verließ. Was war sein Problem?
Meine Schicht verging schnell und bald saß ich mit Devon und Lottie in der Umkleidekabine und redete über die letzten Monate. über mein Drama Lotties Sexleben und Devons Leben in Paris. Wir gingen zur Bar und während die anderen beiden Bier tranken, blieb ich bei Cola. Ich hatte keine Ahnung, wohin die anderen Jungs gingen, bis Paul Lottie in ihren Armen hielt und sie leidenschaftlich küsste. Kevin war neben ihm und verdrehte die Augen.
„Wo ist Nate?“ fragte ich und fragte mich, wo er war. Ich musste wirklich mit ihm reden. Kevin zuckte mit den Schultern und ich stellte allen Devon vor und wir machten uns alle lachend und redend auf den Heimweg. Als wir nach Hause kamen, gingen Paul und Lottie ins Bett, Kevin schaute fern und ich führte Devon herum, wir kamen in mein Zimmer und als wir die Tür öffneten, sahen wir Nate und ein zufälliges Mädchen, das wie Kaninchen in meinem Bett fickte. Ich schrie bei dem Anblick und alle kamen angerannt und sahen das jetzt unterbrochene Paar in Aktion.
Ich knallte die Tür zu und hörte Geschrei. Paul und Lottie waren wieder in Pauls Zimmer, während der Rest da saß und nichts im Fernsehen sah. Das fremde Mädchen verließ mein Zimmer, sah mich entschuldigend an und ging. Nate folgte mir und sah mich beschämt an. „Was zum Teufel machst du mit ihr in meinem Bett?“ Ich schrie ihn an.
„Du bist einer, der redet, du bist mit diesem Posho hier weitergekommen, also warum konntest du es nicht sehen oder willst du, dass ich allein bin, Roxie“, schrie er zurück
„Was, weitergezogen, ich bin nicht weitergezogen, dieser Posho ist mein Cousin, den ich seit Jahren nicht gesehen habe, du Idiot.“
„Ich sollte gehen“, sagt Devon und geht schnell aus der Tür. Ich stand da und zitterte vor Wut, und Nate sah einfach überrascht aus. Ich drängte mich an ihm vorbei und stürmte in mein Zimmer. Ich verbrachte eine Weile damit, die Bettlaken abzureißen und neue anzuziehen, schloss meine Tür ab und legte mich ins Bett und dachte darüber nach, was gerade passiert war.
Ich war wütend auf Nate, aber ich konnte das Gefühl bekämpfen, erregt zu sein. Zuzusehen, wie Nate ein anderes Mädchen fickte, war sehr erregend. Bald hatten sich meine Gedanken verändert und ich dachte an ihn und viele verschiedene Frauen beim Ficken. Während ich daran dachte, spürte ich, wie meine Hand langsam anfing, meinen Körper zu streicheln. Ich spielte eine Weile mit meinen Brustwarzen und bewegte dann langsam meine Hand, sodass sie meine umfasste Hügel. Ich schlüpfte in einen Finger und begann langsam, meine Muschi zu fingern, fügte nach und nach ein paar weitere Finger hinzu und steigerte die Geschwindigkeit. Ich benutzte meinen Daumen, um meinen Kitzler zu streicheln, und bevor ich mich versah, überkam mich eine Welle der Lust nach der anderen. Als mein Orgasmus jedoch nachließ, waren meine Gedanken wieder bei Nate und wie er so etwas tun konnte und wie ich einen Trottel wie ihn mögen könnte. Ich fiel bald in einen verwirrten Schlaf.

Ähnliche Geschichten

Brot und Butter

Anmerkung des Verfassers; Diese Geschichte ist eine Romanze, und der Sex tritt gegen Ende auf. Manche mögen es vielleicht nicht, weil es von Anfang bis zum Ende keine stellvertretende Schrillheit aufweist. Das Gedicht, das John mit Rachel teilt; Autumn gehört Emily Elizabeth Dickenson (10. Dezember 1830 – 15. Mai 1886). Sie war eine amerikanische Dichterin. Ich habe es gewählt, weil es mein Lieblingsgedicht des Herbstes und meine liebste Jahreszeit ist. Brot und Butter Beagle9690 September 2019 Er diente siebenundzwanzig Jahre bei den Marines und ging mit fünfundvierzig als Colonel in den Ruhestand. Die Marines härteten John so hart und zäh wie...

1.6K Ansichten

Likes 0

Garry

Als Garry die Hauptstraße entlang ging und in jedes Schaufenster schaute, stieß er auf eine Anzeige im 7-Eleven-Laden, hielt inne und fing an, die Anzeige zu lesen wählen Sie die im Hinweis angezeigte Handynummer. Es schien eine Ewigkeit zu dauern, bis das Telefon klickte und eine Stimme antwortete Hallo, das ist Mary. Kann ich Ihnen helfen, sprach eine weibliche Stimme. Für eine kurze Sekunde war Garry nervös, als er schließlich herausplatzte: Hallo, mein Name ist Garry und ich rufe Sie wegen der Mitteilung im 7-Elf-Fenster bezüglich freier Verpflegung im Austausch für Hilfe beim Kochkurs an, ist dieses Angebot noch verfügbar? er...

1.9K Ansichten

Likes 0

Kapitel 2 Offenbarungen

Kapitel 2 Offenbarungen Squall ging müde durch den Garten und ging zum Training Center, um zu trainieren. Er hoffte, es würde ihm helfen, aufzuwachen, und er musste nur noch aus seinem Büro. Er wäre fast an seinem Schreibtisch eingeschlafen, was ein Commander nicht tun sollte. Das sind nur Träume, sie werden irgendwann verschwinden. versicherte er sich, als er an einigen Kadetten vorbeiging, die ihn im Vorbeigehen grüßten. Er grüßte halbherzig zurück und wünschte, sie könnten vergessen, dass er nur einmal ihr Kommandant war. „Commander Leonhart, bitte kommen Sie sofort in mein Büro“, hörte er Cids Stimme durch das Gebäude hallen, als...

1.5K Ansichten

Likes 0

Jake, Robby und eine Überraschung

Ich schreibe mehr, wenn es dir gefällt. Senden Sie mir eine E-Mail mit Kommentaren/Vorschlägen: [email protected] Jake Greenman sitzt in seinem Musiktheorie-Unterricht, ist wahnsinnig gelangweilt und spielt mit einer Gitarre, um die ängstliche Verbreitung junger Hormone in seinem durchtrainierten, warmen Körper auszugleichen. Sein braunes Haar, glatt und dünn im Teint, streicht leicht über seine Stirn und fällt zurück über seine Kopfhaut, und er muss es regelmäßig zurückschlagen. Sein Gitarrenspiel ist etwas sporadisch, seine glatten, weißen Finger streicheln über das Griffbrett und gleiten überheblich auf der unterdurchschnittlichen Gitarre auf und ab. Er ist etwa 5'8 Zoll groß und hat einen ausgefüllten Körper mit...

1.6K Ansichten

Likes 0

Zärtliche Liebe II

Einführung: Um diese Geschichte vollständig zu verstehen und zu schätzen, lesen Sie bitte Teil I von Tender Love. Tut mir leid, dass es so lange für Teil 2 gedauert hat, mein Vater ist gestorben und ich war abgelenkt. Die junge Latino-Frau lag auf meiner nackten Gestalt, meinen steinharten Schwanz immer noch zwischen den Lippen ihrer Muschi eingeklemmt, als wäre ich zu ihrem Vergnügen ein menschlicher Dildo. Ich konnte fühlen, wie ihr heißer Liebessaft anfing abzukühlen, als er von den Seiten meiner Schenkel tropfte. Sie ruhte sich von dem kraftvollen Höhepunkt aus, den sie gerade erlebt hatte, als sie ihren Kitzler an...

1.5K Ansichten

Likes 0

Party am 4. Juli

HINWEIS: Für diejenigen, die nicht in Amerika leben, habe ich am Ende eine Umrechnungstabelle für die Geschichte hinzugefügt. +++++ Party am 4. Juli Meine Frau und ich beschlossen, auf unserer Farm eine Familienparty zum „Forth of July“ zu veranstalten. Wir haben mehrere hundert Hektar Land und können so ziemlich alles tun, was wir tun wollen. Es war mehrere Monate im Voraus geplant, damit ich genug Zeit hatte, um in den hinteren vierzig ein Feld vorzubereiten, um die Party abzuhalten. Da der vierte in diesem Jahr auf einen Mittwoch fiel, luden wir alle, die wir kannten, ein, die ganze Woche und auch...

1.5K Ansichten

Likes 0

Das Mädchen mit dem Wolf Tattoo_(0)

Ich bahnte mir schnell einen Weg durch die Menge anderer Schüler, als ich zu meinem Schließfach ging. Dies war eine der wenigen Gelegenheiten, die ich vor meiner nächsten Unterrichtsstunde zu meinem Schließfach schaffen konnte, und ich konnte es kaum erwarten, die Armladung Bücher loszuwerden, die ich die Flure entlang packte. Plötzlich tauchte in der Menge nun mein Freund Jeremy auf, gerade als ich anfing, das Zahlenschloss an meinem Spind zu öffnen. Jeremy und ich waren seit der vierten Klasse befreundet. Wir haben uns in der Mittelschule für eine Weile voneinander entfernt, als Jeremy zum Footballteam kam. Als Jeremy merkte, dass ich...

1.7K Ansichten

Likes 0

Meisters Mädchen

Sie greift himmelwärts, die Handgelenke im Griff fester Fesseln, während sie mit weit auseinander stehenden Füßen steht und durch ähnliche Fesseln am Boden verankert ist. Um ihren Hals liegt das straffe Band eines Ballknebels, der ihre Stimme stoppt, und ein weiteres Band, das eine Augenbinde über ihre schönen weichen Augen hält. Sie ist an 4 Ringen angebunden, zwei im Boden verschraubt, in die schweren Planken eingelassen, während das andere Paar fest in den schweren Dachbalken der Decke verschraubt ist. Flackerndes Kerzenlicht umgibt sie & die sanfte Sommernachtsluft weht über ihre Nacktheit. Sie zittert vor Erwartung, ihre Ohren horchen nach dem Geräusch...

1.5K Ansichten

Likes 0

Sie hatte immer nur den Schwanz ihres Ex-Mannes. (Teil 1)

Der Urlaub in Griechenland war ein Last-Minute-Angebot, das sie sich wirklich nicht entgehen lassen konnte. Damit war das Reisebüro wirklich fündig geworden. Sie hatte das Gefühl, dass sie wegkommen musste, nachdem sie ihren Job in einem Geschäft für Brautmoden verlassen hatte. Sie hatte alle Stunden, die sie konnte, in ihre Zeit dort investiert, aber sie hatte das Gefühl, dass sie einfach nicht geschätzt wurde, und als der Tag kam, an dem Mrs. Flynn sie in das schäbige kleine Büro rief, um sie gehen zu lassen, kam es nicht als so viel von einer Überraschung. Tess war erst ein paar Tage dort...

1.4K Ansichten

Likes 1

Träume werden wahr_(0)

Ich packte meine Sachen und bereitete mich darauf vor, bei meinem Freund zu übernachten. Er hieß Lyall. Er war ein Junge in meiner Klasse. Wir waren beide 14 Jahre alt. Die Sache ist; Ich war seit der 6. Klasse in ihn verliebt. Ich wusste schon sehr früh, dass ich schwul bin, obwohl ich es gut versteckt habe. Es half nicht viel, dass er extrem heiß war und sehr darauf bedacht war, das zu zeigen. Er warf oft sein Hemd ab, wenn wir spielten, oder zog Shorts an, die seine Beine und Oberschenkel entblößten. Ob er auch schwul war, wusste ich nicht...

1.3K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.