Sharon gehört Teil 2, nach dem Abschlussball_(2)

69Report
Sharon gehört Teil 2, nach dem Abschlussball_(2)

Sharon wichste Billy, während er mit Cindy auf seinem Handy sprach, es war der Tag nach dem Abschlussball und es war 15 Uhr. Sharon & Billy hatten fast die ganze Zeit im Bett verbracht. Sie ließ sogar seinen Vater, George, ihnen das Frühstück ans Bett bringen, während sie weiterhin Billy den Kopf gab.
Letzte Nacht war Billy supergeil nach Hause gekommen, weil er nur von Cindy in der Limousine gewichst worden war, sonst nichts. Als gute Sexschlampe wartete Sharon in Billys Bett und trug sein Lieblingsset aus rosa BH und Höschen. Er murmelte ein schnelles Hallo und schob sofort seinen massiven Schwanz in ihre Kehle, was sie fast erstickte. Sharon, die auf und ab hüpfte, erhielt bald ihre cremige Belohnung. Sie aß die Gänsehaut, wie sie es schon Tausende Male zuvor getan hatte.

Kapitel 1

Sharon wurde an Halsband und Leine geführt, als Billy sie die Treppe hinunter in die Küche führte, und sie machte ihm das Mittagessen nackt, so wie er es mochte. Sie machte ihm nur ein Schinken-Käse-Sandwich mit einem Glas Limonade, bevor Sharon auf die Knie ging und anfing, Billys Nüsse zu lecken. Billy rief Cindy erneut an und sie unterhielten sich, während Sharon weiter an den Eiern ihres Sohnes lutschte. Er bedeutete seiner Mutter, aufzustehen, und er schob seine Faust in ihre Fotze, legte einen Finger an seinen Mund und bedeutete ihr, leise zu stöhnen. Sharons Fotze klaffte, sie war vorher gefistet worden, das war nichts Neues, aber in ein paar Minuten war sie klatschnass. .Cindy hörte am anderen Ende nichts, Billy hatte Sharon gut trainiert.

Kapitel 2

Sharon hatte einen Buttplug, einen Ballknebel, einen Kragen und trug ein französisches Dienstmädchen-Outfit mit 15 cm hohen Pfennigabsätzen, als sie das Wohnzimmer putzte. Norma war vorbeigekommen, Billy bekam einen Blowjob von der alten Hexe, sie war mit einem Halsband versehen, mit Absätzen an der Leine, während sie weiterhin brummende Geräusche machte und den Schwanz eines Mannes lutschte, der jünger als ihr Enkel war. Sobald Billy über dem Gesicht der Oma explodierte , ließ er Sharon & Norma küssen und seine Gesichts - Wichse austauschen . Er war müde, also ließ er Sharon einen Strapon anlegen und Norma in den Arsch ficken, während er es auf seinem Handy filmte. Für eine regnerische Nacht würde es in seine Sammlung gehen, lächelte er.

Kapitel 3

Sharon trug einen Leopardenhaut-Bikini und 4-Zoll-Absätze, als sie einen Striptease für Billy machte, Billy filmte es auf seinem Handy. Sharon war fast völlig nackt, also schnappte sie sich ihren 9-Zoll-Dildo und schob ihn in ihre Muschi, als sie sich schnell fickte, quietschte sie laut und sagte: „Darf ich jetzt kommen, Meister.“ Billy nickte, als er einen weiteren von Sharons fiesen Orgasmen im Film bekam.

Kapitel 4

Billy sah sich ein versautes deutsches Mutter-Sohn-Pornovideo an, in dem ein 20-jähriger Typ seine 50-jährige Mutter ins Gesicht fickt. Er war riesig, sie hatte riesige natürliche Schlapptitten und natürliches dunkles Haar. Sie hatte Mühe, ihrem Sohn einen 10-Zoll-Knopf zu lutschen. Während er den Kampf beobachtete, leckte Sharon den Arsch ihres Sohnes, Billy genoss seinen Samstagnachmittag, schaute sich Pornos an und belästigte seine geliebte, von Gedanken kontrollierte Sexsklavin-Mutter, auch bekannt als Sharon. Als Sharon weiter seinen Arsch leckte, fing Billy an zu wichsen, bald würde er Mamas Gesicht mit einer riesigen Menge Sperma bespritzen. Es war Bildzeit, dachte er.

Kapitel 5

Sharon hatte Billy erst vor 20 Minuten ihre Freundin Wanda vorgestellt, aber jetzt saßen die beiden Damen mittleren Alters auf dem Wohnzimmerboden. Billy dachte, was zum Teufel? Also war sie auch gedankengesteuert. Wanda war klein, dick mit schlaffen Titten, aber Sharon brauchte einen neuen Lez-Kumpel und sie würde ein tolles Fickgesicht abgeben. Wanda war 48 mit kurzen blonden Haaren. Billy liebte die Art, wie Sharon & Wanda zusammen aussahen, polare Gegensätze, eine große, schlanke Frau und eine kleine, pummelige Schlampe, über die er lachte. Beide aßen Muschis wie Steaks.
Es war jedoch Zeit für seinen Spaß, also schob Billy seinen Schwanz in Wandas Kehle, während Mama weiter die Fotze ihrer Freundin aß. Wanda hatte bis heute noch nie einen Monsterdong in ihrer Kehle und kämpfte bis zum Ende, als Billy ihre Speiseröhre eincremte und sagte ihr, sie solle schlucken.

Kapitel 6

Billy legte Sharon über sein Knie und verprügelte sie hart, sie hatte ihrem Meister nicht gehorcht und musste bestraft werden, er hatte sie ohne seine Erlaubnis beim Masturbieren in ihrem Zimmer erwischt. Am schlimmsten war, dass sie einen Orgasmus hatte, lächelte Billy. Nachdem Mamas Arsch rot war, steckte er sie in den Arsch und ließ sie ihre schenkelhohen Nuttenstiefel anziehen. Für den Rest der Nacht würde sie nichts anderes tragen.

Kapitel 7

Es war früher Montagmorgen, als Sharon vor Schmerz und Ekstase schrie, als Billy seinen riesigen Schwanz in ihren Arsch schob. Sharon hatte ihm wie üblich einen geblasen, aber Billy hatte entschieden, dass Sharon als Geschenk zum Wochenstart etwas Analsex verdient hatte. Ihr Hintern würde wund sein, aber Billy war das egal.

Kapitel 8

Wanda bläst Billy, während er mit Cindy auf seinem Handy spricht. Sharon hat sich selbst gefistet, während sie zusah (von der anderen Seite des Raumes). Es war eine Fähigkeit, die sie vor ein paar Wochen beim Spielen mit sich selbst entwickelt hatte. Billy war fasziniert, als er seiner Mutter zusah, wie er eine Ladung Sperma in Wandas Kehle entlud. Er sagte Cindy, er würde sie zurückrufen. Sofort ging er zu Sharon und gab ihr einen Zungenkuss, während sie sich weiter selbst fistete.
Wanda rieb jetzt ihren Kitzler, während sie Mutter und Sohn beim Zungenküssen zusah. Ihre Muschi war klatschnass und Wanda hoffte, dass Master Billy sie bald hart und schnell ficken würde.

Ähnliche Geschichten

Herr Malcolm

„Ich weiß“, sagte Samantha durch das Telefon, als sie das Haus von Ms. Parker betrat. Samantha, eine 24-jährige Betreuerin eines 60-jährigen Mannes namens Daniel, der mit seiner einzigen Tochter in ihrem Haus mit zwei Schlafzimmern lebt. Jetzt kann Daniel noch laufen und sprechen, aber er begann sein Gedächtnis zu verlieren, seit seine Frau drei Jahre im Alter von siebenundfünfzig Jahren an einem Gehirntumor starb. Mr. Malcolm war seit ihrem Tod nicht mehr derselbe gewesen. Also, Malcolm, Tochter zahlt Samantha zehn Dollar die Stunde, damit sie auf ihn aufpasst, bis sie von der Arbeit kommt, was bis halb zehn geht. Samantha arbeitet...

346 Ansichten

Likes 0

Meisters Mädchen

Sie greift himmelwärts, die Handgelenke im Griff fester Fesseln, während sie mit weit auseinander stehenden Füßen steht und durch ähnliche Fesseln am Boden verankert ist. Um ihren Hals liegt das straffe Band eines Ballknebels, der ihre Stimme stoppt, und ein weiteres Band, das eine Augenbinde über ihre schönen weichen Augen hält. Sie ist an 4 Ringen angebunden, zwei im Boden verschraubt, in die schweren Planken eingelassen, während das andere Paar fest in den schweren Dachbalken der Decke verschraubt ist. Flackerndes Kerzenlicht umgibt sie & die sanfte Sommernachtsluft weht über ihre Nacktheit. Sie zittert vor Erwartung, ihre Ohren horchen nach dem Geräusch...

473 Ansichten

Likes 0

Höschen [Kapitel 1]

Diese Geschichte wurde ursprünglich von scotsmitch2001 für mich geschrieben und ich nahm seine Grundidee und modifiziert und erweiterte sie hier zu dieser Geschichte. -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- ---------------------------------------------------------- Die Unterhosen Kapitel 1: Nicks Delimma (Nick wagt sich in Jaclyns Zimmer) Nick legte sich auf das Bett zurück und seufzte. Als Monica sagte, dass sie nur 10 Minuten brauchte, um sich frisch zu machen, wusste er, dass es länger dauern würde. Sie hatte ihn gebeten, herüberzukommen und sie abzuholen, damit sie zum Mittagessen ausgehen konnten. Natürlich war sie noch nicht so weit, sie musste sich ‚frischen‘. Er sah sich in ihrem Zimmer um, erfreut...

594 Ansichten

Likes 0

Die Abenteuer von Jenny und Tory Kapitel. 2

**Letzte Warnung! Wenn Sie kein Wassersport oder Natursekt mögen, LESEN SIE NICHT WEITER! Jenny ergriff Torys Hand, kicherte und führte sie ein Stück weiter den Weg hinauf zu einem abgelegenen Ort, wo Tory ihre Geschäfte machen konnte. Als Tory ihre Bikinihose nach unten zog, wandte sich Jenny ab, aber nicht bevor sie einen Blick auf Torys schönen neun Zoll großen Schwanz erhaschte. Sie stellte sich vor, wie sie ihre saftigen Lippen um diesen wunderschönen Mädchenschwanz schlang und spürte, wie ihre Bikinihose wieder cremig wurde. Tory ließ ihren Strom fließen und Jenny erinnerte sich an all die vorherigen heißen Gespräche über Pinkelspiele...

522 Ansichten

Likes 0

Zärtliche Liebe II

Einführung: Um diese Geschichte vollständig zu verstehen und zu schätzen, lesen Sie bitte Teil I von Tender Love. Tut mir leid, dass es so lange für Teil 2 gedauert hat, mein Vater ist gestorben und ich war abgelenkt. Die junge Latino-Frau lag auf meiner nackten Gestalt, meinen steinharten Schwanz immer noch zwischen den Lippen ihrer Muschi eingeklemmt, als wäre ich zu ihrem Vergnügen ein menschlicher Dildo. Ich konnte fühlen, wie ihr heißer Liebessaft anfing abzukühlen, als er von den Seiten meiner Schenkel tropfte. Sie ruhte sich von dem kraftvollen Höhepunkt aus, den sie gerade erlebt hatte, als sie ihren Kitzler an...

509 Ansichten

Likes 0

Party am 4. Juli

HINWEIS: Für diejenigen, die nicht in Amerika leben, habe ich am Ende eine Umrechnungstabelle für die Geschichte hinzugefügt. +++++ Party am 4. Juli Meine Frau und ich beschlossen, auf unserer Farm eine Familienparty zum „Forth of July“ zu veranstalten. Wir haben mehrere hundert Hektar Land und können so ziemlich alles tun, was wir tun wollen. Es war mehrere Monate im Voraus geplant, damit ich genug Zeit hatte, um in den hinteren vierzig ein Feld vorzubereiten, um die Party abzuhalten. Da der vierte in diesem Jahr auf einen Mittwoch fiel, luden wir alle, die wir kannten, ein, die ganze Woche und auch...

483 Ansichten

Likes 0

Krankenschwester Kate Teil 2

Als ich die Person kennenlernte, mit der ich mein Leben verbringen wollte, hätte ich nie erwartet, dass es vor meinem Schulabschluss jemand Älteres sein würde, der verheiratet und am allerwenigsten eine Frau wäre. Als ich im Alter von 16 Jahren mit meiner Mutter England verließ, um in Italien zu leben, in dem Versuch, mir bei den Problemen zu helfen, die ich bekam, als meine Eltern sich scheiden ließen. Ich hätte nie gedacht, dass es die beste Entscheidung meines Lebens sein würde. Ich hatte nur ein paar Stunden in der Obhut von Krankenschwester Kate verbracht, nachdem ich eine Stunde vor dem Feldhockey...

321 Ansichten

Likes 0

NATASHAS ERSTES MAL

NATASHAS ERSTES MAL Was für ein Weihnachten würde das werden! Emily kam in den Ferien nach Hause und ich würde ihr ständiges Nörgeln ertragen müssen. Sie würde sich wegen zweier Dinge um mich kümmern, 1) ich war kein Veganer und 2) ich war eine Jungfrau und ein Highschool-Absolvent, was in Emilys Augen einer völligen und völligen Ironie gleichkam. Kein so hübsches Mädchen wie ich könnte eine Jungfrau sein, es sei denn, sie wäre ernsthaft verkorkst. Und natürlich dachte Emily, ich wäre ernsthaft durcheinander. Erstens ging ich jeden Sonntag in die Kirche und spielte sogar in der Band, und zweitens besuchte ich...

354 Ansichten

Likes 0

The Tramper Kapitel 15 - Home Sweet Home

Es war kurz nach 23 Uhr, als wir in meine Garage fuhren. Ich schnappte mir die Tasche mit den Sachen, die ich mitgebracht hatte, und ließ sie hinein. Ich sagte Alexa, sie solle die Barbeleuchtung einschalten, als wir eintraten, und May Ann sagte: Jesus Tony, das ist wunderschön. .“ „Fühlen Sie sich wie zu Hause, während ich alles wegräume.“ Sie wanderte durch das Erdgeschoss, ging in den Wintergarten und schaltete das Außenlicht ein, damit sie den großen Garten, die Terrasse und den Pool sehen konnte. Dann kam sie wieder herein, sah sich ein paar Bilder an und ging nach oben. Ich...

576 Ansichten

Likes 0

UNSERE GUTE ZEIT

Wir waren gerade von unserer Nacht nach Hause gekommen. Mein Mann James öffnete die Tür und ging in die Küche, um etwas zu trinken, während ich unsere neuen Freunde in unserem Haus willkommen hieß. Wir hatten Stacy und Brandon an der Bar getroffen und waren Freunde geworden. Stacy war eine schöne Frau, ungefähr 1,80 Meter lang, schöne rote Haare, aber ein sehr schlankes Mädchen. Brandon war ein sehr fit aussehender Kerl mit großen braunen Haaren und einer hübschen Statur. James kam aus der Küche, er hatte eine Flasche Jack für ihn und Brandon herausgeholt und brachte mir und Stacy etwas Wein...

573 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.